EILUN FEER SKUUL
54° 41' 32" N - 8° 33' 23" O
Gymnasium & Gemeinschaftsschule Insel Föhr
Heute ist der 04.07.2022 | letzte Homepage-Aktualisierung 2022-07-03 16:07:30

Aktuelles
Lehrkraft für MATHEMATIK (Sek I) gesucht
Achtung: Die Ausschreibungen der Eilun Feer Skuul wurden bis zum 02.07. verlängert.

Nachfolgend ein Hinweis auf die Ausschreibung einer unbefristeten, festen Planstelle Mathe: Ende der Bewerbungsfrist 02.07.2022
Angesprochen sind Bewerberinnen und Bewerber mit 2. Staatsexamen im Fach Mathematik in der Laufbahn Gesamtschulen Sek-I. Es können sich auch Gymnasial-Lehrkräfte bewerben.
Schule: Eilun Feer Skuul - Gymnasium und Gemeinschaftsschule des Amtes Föhr-Amrum
Besetzungszeitpunkt: 01.08.2022.
Es steht eine 1-Raum-Dienst-Wohnung zur Verfügung.
Zweites Fach: Jedes an der Schule unterrichtete Fach.
Angaben zum Schul-Standort: Die Eilun Feer Skuul (friesisch für "Insel Föhr Schule") ist einzige weiterführende Schule der nordfriesischen Insel Föhr (ca. 8.000 Einwohner). Sie ist eine Organisatorische Verbindung der Schularten Gymnasium und Gemeinschaftsschule mit ca. 500 Schüler*innen in den Jahrgängen 5 - 13. Die durchschnittliche Lerngruppengröße beträgt 20.

Die Schule befindet sich in Wyk auf Föhr. Es besteht eine Festlandsanbindung über einen gezeiten-unabhängigen Fährverkehr.
Die Insel hat zwei Grundschulen, sechs Kindergärten, ein Krankenhaus, etliche Ärzte, ein Schwimmbad, ein Kino und ein saisonal passables Kultur- und Sportprogramm. Föhr liegt inmitten des Nationalparks Wattenmeer (Weltnaturerbe).
Bei Interesse bzw. Fragen kontaktieren Sie bitte den Schulleiter:
Herrn Carl Wögens, Telefon 04681-4440 oder 0170 – 92 97 687 (auch am WE)
E-Mail: Eilun-Feer-Skuul.Wyk-Foehr@schule.landsh.de> Ihre reguläre Bewerbung folgt folgendem Pfad:
online stellenmarkt schule sh -> stellenangebote -> lehrerstellen -> (unter: Stichwort:) eilun feer skuul .
Dort finden Sie auch weitere Details zur Stelle.
Nur über diesen (Online-) Weg ist Ihre Bewerbung gültig!

gez. C. Wögens (Schulleiter)
Eintrag am: 2022-06-26 14:01:00 Autor: Ro


zurück