EILUN FEER SKUUL
54° 41' 32" N - 8° 33' 23" O
Gymnasium & Gemeinschaftsschule Insel Föhr
Heute ist der 03.12.2022 | letzte Homepage-Aktualisierung 2022-12-02 17:34:36

Archiv
Mitteilungen des Jahres 2020
ACHTUNG: Brandneues/Änderungen für die Klassen 5 – 7, ab heute (14.12.)
Liebe Eltern und SchülerInnen,

die Klassen 5 – 7 erhalten nur heute noch (Mo) Präsenz-Unterricht (bis zur 5. Stunde incl.).

Die Klassenleitung bzw. eine Vertretung wird mit Ihren Kindern alles durchgehen, so wie es in der pdf-Datei („Neueste Regel dür die Klassen 5 – 7“ ) vermerkt ist.

Selbiges Schreiben in Papierform bringt Ihnen Ihr Kind heute Mittag mit!

In der Mensa kann heute noch gegessen werden. Der OGT macht sein (verkürztes?) Programm incl. Verabschiedung in die Ferien … .

Lassen Sie Ihr Kind morgen, Dienstag, wenn irgend möglich, zu Hause.

Für Kinder, die ein Elternteil haben, welches in der kritischen Infrastruktur arbeitet (s. VO § 19) oder alleinerziehend ist und wenn keine Alternativbetreuung möglich ist, bieten wir bereits ab Dienstag eine Notbetreuung an. Ihr würdet in eurer Jahrgangskohorte - in Abstand - euren je eigenen Beschäftigungen nachgehen. Nehmt dafür (Arbeits-)Material oder sonstige Dinge für eine sinnvolle Betätigung mit. Ihr seid beaufsichtigt, es gibt aber kein regelrechtes „Programm“.

Am Di (15.12.) findet kein Unterricht – weder in Präsenz noch in Distanz – statt und dient, ganz im Sinne der schulischen Quarantäne-Regeln, der Vorbereitung des Distanzlernens ab Mittwoch.

Das Lernen in Distanz findet ab Mittwoch-morgen, 08:00 Uhr in „deinem Homeoffice“ auf der Basis von Itslearning, in das du eingewiesen wurdest, statt.
Die Details stehen in der pdf-Datei „Neueste Regel. Für Kl 5 – 7 „.

siehe auch weitere Infos: www.efs-foehr.de/home.php?show=schulinfos

Viel Erfolg bei allem,
beste Grüße
Carl Wögens Schulleiter
Eintrag am: 2020-12-14 08:53:31 Autor: Ro
Hinweise zur letzten Schulwoche (14.12.-18.12.) - Corona-Betrieb!
Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
heute Nachmittag um 14:41 Uhr erhielten wir aus dem Bildungsministerium die Vorgaben zur letzten Schulwoche vor den Ferien (14. - 18.12.) – leider so spät, dass wir euch Schüler heute nicht mehr erreichen konnten. Seither sitzen wir als Leitungsgruppe an deren „Umsetzung“, wozu ihr bzw. Sie im Folgenden informiert sein sollen. Den Brief der Ministerin gebe ich anliegend zur Kenntnis.

( I ) Den Eltern der Klassen 5 - 7 teile ich hierzu mit:
Von Mo - Fr (14.12. - 18.12.) findet für die Klassen 5 - 7 vollumfänglich Unterricht statt. Auch der Offene Ganztag wird bespielt. Etwaige Planänderungen wie immer in WebUntis. Das „Recht“, Ihr Kind von der Schule für diese Woche abzumelden, wie es die Ministerin einräumt, will Ihnen keiner nehmen, wir halten dies jedoch in unserem Fall in keinster Weise für zielführend, und zwar aus folgenden Gründen:  Die Infektionslage auf der Insel hat sich gemäß Information aus der ärztlichen Sphäre, anders als auf dem Festland, deutlich entspannt. Daher sehen wir im Zu-hause-lassen der jüngeren Schüler keinen effektiven Beitrag zur Minderung des Infektionsgeschehens.
 Fehlen in den Klassen über die gelegentlich erkrankten Schüler hinaus weitere (abgemeldete) Schü-ler, dann macht herkömmlicher Unterricht keinen Sinn mehr. Auch 5 Tage lang den Schülern `ir-gendwas´, außer Unterricht, anzubieten, macht ebenfalls keinen Sinn – erfahrungsgemäß zehrt der-lei eher an den Nerven von Lehrern wie von euch Schülern.
Mein Appell an die Eltern 5 - 7 geht folglich dahin, dass alle Kinder der Klassen 5 - 7 wie gehabt zur Schule kommen. [Erkrankte Kinder sind hier ausgenommen.] Am Freitag ist Unterricht bis zur 3. Stunde, danach ist Klassenlehrer-Unterricht, die Busse fahren an diesem Tag um 11:35 Uhr.
Seien Sie versichert: Wir machen es uns mit unserer Empfehlung bzw. unserem Appell keineswegs leicht. Im Lichte der Notwendigkeit von Kontaktbeschränkungen in dieser Pandemie denken wir vornehmlich pädagogisch!
Gerne stehe ich Ihnen für weitere Auskünfte hier in der Schule, auch am WE, zur Verfügung. Kommen Sie ggf. hier in der Schule vorbei. Telefonisch bin ich unter 1 - 74 62 446 erreichbar, am Montag wieder über das Schulbüro (1 - 4440).

( II ) Bezüglich der Klassen 8 - 13 besteht die folgende Regelung:
Bereits ab Montag gilt: Die Klassen 9a, 10a sowie jene der Jahrgänge 11, 12 und 13 schreiben alle Klausuren und Klassenarbeiten der Woche – unter den vorgesehen strengeren Abstands- und Hygiene-Bedingungen im 2. OG des Kerngebäudes. Nur hierfür kommt ihr in die Schule. Das HKH wird nicht bespielt.
 Am Montag und Dienstag (14./15.12.) findet kein Unterricht statt – weder in Präsenz noch in Dis-tanz. Ausnahme sind die Klassen 9a und 10a, in denen Klassenarbeiten oder Klausuren noch vorbereitet werden sollen. Die betreffenden Schüler stellen sich bitte auf Kontaktnahme durch ihre Lehrkraft spätestens am Montag ein. Ihr bleibt aber zu Hause.
Die 2 Vorbereitungstage für uns Lehrkräfte, die wir parallel die Jg. 5 - 7 unterrichten, sind für derlei Fälle von kurzfristiger Information ausdrücklich vorgesehen (vgl. den `Handlungsplan für Schulen im Quarantänefall und zur Vorbereitung des Hybrid- bzw. Distanzlernens vom 01.10.20). Anders wäre es für uns nicht zu schaffen.  Von Mittwoch bis Freitag (16. - 18.12.) findet dann Unterricht und Lernen in Distanz auf Basis von Itslearning (Lern-Management-System) statt. Das heißt für euch SchülerInnen: Präsenz an eurem Notebook zu Hause nach Stundenplan. Weil noch nichts wirklich eingespurt läuft, beträgt der Umfang von Material und Aufgaben für eine 45-min-Std.: 30 min und für eine Doppelstd.: 60 min. Alle Kolleginnen und Kollegen sind erfahren darin, an der Sache entlang für `gute Stimmung´ zu sorgen. Selbiges gilt auch für euch SchülerInnen, ich weiß, dass wir uns hier auf die allergroße Mehrheit von euch verlassen können! Es werden die Chatmöglichkeiten von Itslearning sowie auch Jitsi-Video-konferenzen in der Kommunikation mit euren LehrerInnen herangezogen werden. Etwaige Planänderungen auch hier wie immer in WebUntis. Am Freitag ist Unterricht bis zur 3. Stunde, danach ist Klassenlehrer-Unterricht. Bedenkt bitte bei allem und verwechselt dies nicht: Es geht nicht um ein Vorziehen der Ferien, auch wenn sich dies am Mo und Di so anfühlen mag – es geht darum, die Infektionszahlen herunter zu bekommen. Was dies außerdem für unser aller privates- und Freizeit-Verhalten bedeutet, wisst ihr … wissen wir alle.
Bleiben wir trotz der Einschränkungen wohlgelaunt und zuversichtlich!

In diesem Sinne,
Für die Leitungsgruppe: Carl Wögens, Schulleiter siehe auch das Anschreiben der Bildungs-Ministerin Prien: www.efs-foehr.de/home.php?show=schulinfos
Eintrag am: 2020-12-11 21:34:26 Autor: Ro
Kopfwelten . . > vollständiger Artikel
Die SchülerInnen der Klasse 10a erwartete als erstes Projekt in ihrem WPU-Kurs direkt ein Partnerprojekt: In Zusammenarbeit sollte ein weißer, mimikloser Styroporkopf in eine oder besser gesagt gleich in zwei aussagekräftige Personen gestaltet werden: Der Rohling wurde dazu kurzerhand in der Hälfte gedacht geteilt. Jede Hälfte sollte nun „eine eigene Welt“ verkörpern, die jeweils mit der anderen „Welt“ im Konflikt steht. Skizzen über Skizzen, Überlegungen, Anmerkungen, Durchgestreiche, Neuanfänge, Diskussionen, Kompromisse, „Was für’ne Kacke“, „Is ja nice“ …. Die Partnerteams legten los und aus „Massenperückenkopfware“ wurden individuelle aussagekräftige „KopfWelten“, die nun miteinander im wahrsten Sinne des Wortes sichtbar in Konflikt stehen: „Barbie // Punk“ , „Kriegskind // Soldat“ , „2019 // 2020“ , „Gesund // Krebskrank“ , „Alles im Griff“ // „Nichts im Griff“… lauten nun einige der Titel der Köpfe, die derzeit in der Schauvitrine im Forum zu betrachten sind. Aber nicht nur sie ziehen die Betrachter in ihren Bann: Neben den Köpfen sind Geschichten, Briefe, Beschreibungen, Erlebnisberichte, Innere Monologe… zu lesen – verfasst von den Künstlern selbst. Die „Welt der Kopf-Hälften“ ist nicht nur äußerlich sichtbar, sondern „zieht“ den Betrachter quasi „in den Kopf“ hinein: Gedanken, Gefühle, Handeln und Träume, Vergangenes und Zukünftiges – erlebbar durch die Zeilen der Schüler und unterstrichen durch passendes Layout des Geschriebenen. Seid herzlich eingeladen euch „in den Bann der KopfWelten ziehen“ zu lassen – bis ca. Mitte Januar sind sie noch zu betrachten.



Eintrag am: 2020-12-10 10:13:30 Autor: Ro
Schulentwicklungstag am 8.12.20 - Unterrichtsentfall
Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, für Ihre/eure weitschauende Terminplanung: Am Di, den 08.12., veranstalten wir einen weiteren Schulentwicklungstag (SET) zum Thema Itslearning, es findet an diesem Tag kein Unterricht statt. Als eine der ersten Schulen ist die Eilun Feer Skuul ganz vorne mit dabei mit ihrer Digitalisierungsstrategie. Die Leihrechner für Schüler werden im Bedarfsfall ausgegeben. Nicht zuletzt deshalb sind wir auf mögliche Quarantänen in der Breite gut aufgestellt. Für die Leitungsgruppe: C. Wögens (09.11.20)
Eintrag am: 2020-11-10 16:37:28 Autor: Nc
Unterrichtsentfall am 23.10.2020
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, auf diesem Wege möchten wir daran erinnern, dass der Unterricht am Freitag, dem 23.10.2020, entfällt, da die Lehrerinnen und Lehrer an einem Schulentwicklungstag teilnehmen. gez. Martin Nickels (im Auftrag der Schulleitung)
Eintrag am: 2020-10-22 10:58:13 Autor: Nc
Wie geht es nach den Ferien weiter? (Update: 18.10.2020)
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, hier unsere Spielregeln zum Infektionsschutz mit Beginn Montag, 19.10.20 - auch wenn seitens der Politik und der Behörden noch alles im Fluss ist: 1. Wir tragen auf allen Allgemeinflächen (Flure, Forum, Mensa, Pausenhof) unsere Alltagsmaske - wie bisher. 2. Zusätzlich gilt die Maskenpflicht auch im Unterricht. Dies gilt bereits ab Klasse 5 aufwärts. Was nach den ersten 2 Wochen nach Wiederbeginn sein wird, steht noch nicht fest. 3. Die Lüftung der Unterrichtsräume erfolgt noch bewusster als vor den Ferien. Die Lehrkräfte leiten euch an. Beachtet hierzu auch den Aushang „Richtig lüften … “ in allen Räumen (Anlage: http://efs-foehr.de/fachmaterial/02_Richtig_Lueften_20200917-1.pdf ). 4. Die Temperaturen in den Unterrichtsräumen sind kaum auf Komfort-Niveau zu halten - wegen der intensiven Lüftung. Kleidet euch entsprechend. Den letzten Stand vor Wiederbeginn veröffentlichen wir auf Schul-Homepage und WebUntis, sobald die letzten Direktiven seitens der Behörden hier eintreffen. Dies wird erst am Wochenende sein. Wyk a. Föhr, den 12.10.20 Für die Leitungsgruppe: C. Wögens, Schulleiter Neue Direktiven seitdem hat es nicht gegeben - jetzt kommt es auf uns alle an! Guten Schulstart wünschen Kollegium, Mitarbeiter und Leitungsgruppe, gez. Wögens (Schulleiter)
Eintrag am: 2020-10-13 13:47:28 Autor: Nc
Komparsen gesucht
Hallo zusammen, angesprochen sind Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren.
Nachfolgend eine Bemerkung zum Casting der Firma Komparsenfischer für einen Termin auf Amrum, an dem Komparsen/Statisten für einen Film gesucht werden.
Selbstredend handelt es sich nicht um eine Schulveranstaltung. Aus mein Funktion und Rolle heraus ist dies keine Werbe-Aktion, sondern meinerseits lediglich ein Hinweis, weil ich bei manchem von euch ein entsprechendes Interesse unterstelle.
Letztlich musst du, sofern du dich für eine Mitwirkung an dem Film interessierst, dich bei der Firma melden und alles Weitere besprechen und vereinbaren.
C. Wögens (Schulleiter)

Komparsenfischer
Eintrag am: 2020-09-22 08:02:45 Autor: Han
Schulentwicklungstag (SET) am Freitag, den 23.10.20
Liebe Schüler, liebe Eltern, für eure und Ihre weitschauende Terminplanung: Am Freitag, den 23.10.20 beschäftigt sich das Kollegium ganztägig mit dem Thema Digitalisierung. Für alle Schüler ist unterrichtsfrei.
Eintrag am: 2020-09-22 07:53:31 Autor: Han
Wahlen des SEB
Im Infobereich finden Sie die Einladung zur Schulelternbeiratssitzung am 15.9.20.

Siehe Link zu Schulinfos: www.efs-foehr.de/home.php?show=schulinfos
Eintrag am: 2020-09-08 19:40:47 Autor: Ro
"Schnupfenplan" Stand 28.8.2020
Liebe Schulgemeinde,

Siehe Link zu Schulinfos: www.efs-foehr.de/home.php?show=schulinfos

bitte beachtet/beachten Sie die aktualisierten Empfehlungen zum Umgang mit Krankheitsanzeichen, die im "Schnupfenplan" des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur vorgezeichnet sind. gez. Schulleitung
Eintrag am: 2020-08-29 13:12:40 Autor: Ro
NMS-Regelung ab 20.8.
Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund neuester Ansagen aus dem Bildungsministerium gelten seit heute die folgenden Regeln:

1. Ab sofort besteht im Unterricht keine Verpflichtung mehr, einen Nasen-Mund-Schutz (NMS) zu tragen.

2. Außerhalb des Unterrichts besteht zu jeder Zeit und an jedem Ort die Verpflichtung, einen NMS zu tragen.

Außerhalb des Unterrichts heißt: Sobald du das Schulgelände betrittst (das gilt auch für Sie als Eltern!).

Zu unser aller Erleichterung: Nach Informationen hiesiger Ärzte gibt es derzeit keine Virus-Zirkulation auf Föhr.

Alle Tests in der angestammten Bevölkerung waren bisher negativ. Damit das so bleibt:

· Trage, auch wenn es unbequem ist, deinen NMS!

· Halte dich dort, wo es geht, zusätzlich an die Abstandsregel!

Genießen wir ansonsten den Spätsommer und bleiben wir gesund!

Für die Leitungsgruppe: gez. C. Wögens
(Schulleiter)
Eintrag am: 2020-08-21 09:20:51 Autor: Ro
Klassentag 9a
Am Mittwoch, den 12.08. hatte die 9a der Gemeinschaftsschule einen Klassentag zum Thema Teambildung. Nachdem vier Schüler die Klasse verlassen haben, um auf dem Festland oder am Gymnasium eine neue Klasse zu besuchen und auch noch sieben neue Schüler in die Klasse kamen, stand für die Klassenleitung Frau Aulbach und Herrn Brauer fest, wir müssen uns neu finden.Zusammen mit der Klasse wurde ein Ablaufplan entwickelt mit eigens erdachten Teamspielen. Am Mittwoch um 9 Uhr ging es los am Grillplatz des Hafenstrands. Nach einer Runde Teamspiele zum Aufwärmen ging es weiter zum SUP-Kurs bei SUP-Island an der Seglerbrücke. Flo Kirstein und sein Team hatten sich ebenfalls einige Teamspiele im Programm. Danach ging es aufs Wasser. Entweder allein oder mit mehreren aufs Board. Jeweils eine Neunergruppe konnte aufs große SUP-Board. Dabei war ein gleichmäßiger Takt beim Paddeln und ein guter Gleichgewichtssinn von großer Bedeutung, um gemeinsam vorwärts zu kommen und nicht ins Wasser zu fallen. Nach kurzer Pause ging es zurück zum Hafenstrand, um sich gemeinsam zu stärken.
Würstchen wurden gegrillt und im Brötchen serviert. Nach der Mittagspause ging es weiter mit Teamspielen.
Ein Sandburgen-Contest in dem bestimmten Elemente enthalten sein mussten wurden von der Jury vorgegeben, es folgte noch ein Ballspiel und und und.
Für die 9a stand fest, dass es ein gelungener Tag war und das man so etwas öfter machen sollte.
Ein Tag mit Abstand ohne Maske an der frischen Luft hat allen gut getan.

Gruppenfoto 9a

SUP
SUP
Eintrag am: 2020-08-15 09:17:07 Autor: Br
Umsetzung Hygieneplan in der 2. Schulwoche
Liebe SchülerInnen,
liebe Eltern,

ohne bisherige besondere Vorkommnisse starten wir in die 2. Schulwoche.
Euch und Ihnen in der Anlage zur Kenntnis der Reaktionsplan des Bildungsministeriums zum CoViD-19-Geschehen (Stufenplan siehe: www.efs-foehr.de/home.php?show=schulinfos).
Derzeit sind wir in Stufe 1: keine Infektion in der Schule, keine Hinweise auf eine allgemeine Viruszirkulation in der Schule.
Wir folgen anhaltend der „dringenden Empfehlung“, auch im Unterricht eine Maske (NMS) zu tragen.
Dies gilt nicht für den Schulhof, hier gilt gleichwohl die Abstandsregel!
Die Maskenpflicht im Unterricht wird womöglich auch noch für unsere 3. Woche gelten, weil es auf dem Festland dann die erst 2. Woche ist.

Weiterhin gutes Gelingen bei allem!

Für die Leitungsgruppe: C. Wögens (Schulleiter)
Eintrag am: 2020-08-09 13:45:39 Autor: Ro
Hygienemaßnahmen an der EFS
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wir freuen uns auf den Unterrichtsbeginn am 3.8.2020. Natürlich haben wir spezielle Hygienerichtlinien für dieses Schuljahr erstellt, die wir auf diesem Wege vorab zur Kenntnis geben möchten. Siehe Link zu Schulinfos: www.efs-foehr.de/home.php?show=schulinfos

Die Klassen werden darüber hinaus gesondert in den Klassenleiterstunden (Montag, 3.8.2020, 1./2. Stunde) über die besonderen Vorkehrungen unterrichtet. Auf den Elternabenden wird sich sicherlich die Möglichkeit ergeben, dieses Thema bei Bedarf aufzugreifen.

Im Anhang finden sich 1. unsere Hygienehinweise und 2. ein Plan, der zeigt, welche Eingänge die Schülerinnen und Schüler nutzen sollen. Folgende Klassen nutzen

a) Südeingang: 6a, 6b, 7a, 8c, 8f, 9F, 10d

b) Haupteingang (Eingang Nordost): 8d, 8e, 9a, 10c

c) Nordeingang: 6c, 6d, 7g, 9L

d) Eingang Nordwest: 5a, 5c, 5d, 7b

Die Klassen mit Klassenräumen im HKH können alle Eingänge des HKH nutzen.

gez. Schulleitung

Hygieneplan

Eingänge und Pausenhöfe
Eintrag am: 2020-07-31 19:41:00 Autor: Nc
Neuer Stundenplan
Liebe Schülerinnen und Schüler, der neue Stundenplan ist nun bei WebUntis eingestellt und kann dort eingesehen werden. Auch wenn sich das Design der WebUntis-Plattform geändert hat, sind die Funktionen die gleichen. gez. Schulleitung
Eintrag am: 2020-07-31 19:27:34 Autor: Nc
Anmeldungen: Offenes Kunstatelier in den Sommerferien!
Während der 4. Woche der Sommerferien ist das Offene Kunstatelier bei Fr. Angott geöffnet. Jeweils bis zu acht Interessierte können an den angebotenen Kursen teilnehmen. Anmeldungen richten Sie bitte per Mail an das Sekretariat der Schule:

Eilun-Feer-Skuul.Wyk-Foehr@schule.landsh.de

Anmeldeschluss: Mi., 01.07.20, 12 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos. Das Material wird gestellt. Ideen und gute Laune muss man selbst mitbringen.

Angebote Offenes Kunstatelier (Frau Angott)

1. Mo., 20.07.20, 9.00 – 13.00 Uhr: Papiermosaik, Klasse 5 – 7, Kunst Süd
Normalerweise werden Mosaike aus farbigen Tonscherben gestaltet. Lasse Dich überraschen, wie spannend diese Arbeit mit unterschiedlichen Papieren sein kann!
2. Di., 21.07.20, 9.00 – 13.00 Uhr: Arbeiten mit Ton, Klasse 5 – 7, Kunst Süd
Kneten, formen, modellieren mit Ton! Es liegt in Deiner Hand, was aus diesem tollen Werkstoff entsteht!
3. Mi., 22.07.20, 9.00 – 13.00 Uhr: Arbeiten mit Speckstein, Klasse 8 – 10,
Kunst Süd/bei gutem Wetter draußen Aus zertifiziertem Speckstein kannst Du mit Feilen und Raspeln Gegenständliches und Ungegenständliches herstellen. Wir arbeiten staubreduziert am angefeuchteten Stein.
4. Do., 23.07.20, 9.00 – 13.00 Uhr: Acrylmalerei auf Leinwand, Klasse 8 – 10, Kunst Süd
Gestalte mit Künstleracrylfarben ein Gemälde mit Motiven Deiner Wahl nach Vorlagen oder frei auf einer Leinwand!
Eintrag am: 2020-06-22 12:04:41 Autor: Ro
letzte Schulwoche
Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

der Unterricht in der letzten Woche findet nach dem Plan in WebUntis statt. Bitte beachten Sie dazu das Schreiben von Herrn Wögens, das über die Klassenlehrer an die Klassen verteilt wurde. Geben Sie Ihrem Kind auch das Blatt "Versicherung zum Gesundheitszustand" mit in die Schule!

Viele Grüße
T. Emser
Eintrag am: 2020-06-21 13:26:12 Autor: Em
Brief ans Kollegium, den Mitarbeiter*innen und Eltern zur Kenntnis
Liebe Kolleg*innen,
es ist mal wieder Montag, das Schuljahr geht in großen Schritten seinem Ende in 6 Wochen entgegen. Hierzu einige Infos:

1. Bei WebUntis die Perspektiv-Planung der Präsenzphase, in der bis zu den Sommerferien alle Klassen Berücksichtigung finden. Mein Dank gilt hier den Kollegen Emser und Aulbach. Wir geben damit eine gewisse Planungssicherheit. Wir werden maximal nur 9 Gruppen in der Schule "beschulen" können (das HKH bleibt außen vor) - in den meisten Fällen betrifft dies die Klassen 5 - 9 am Vormittag und die Klassen 10 - 12 am Nachmittag.
Allerdings: Durch sich verändernde Termine oder Corona-Fallzahlen kann sich manches ändern! Auch kann es beim Einsetzen der Fächer und Kollegen zu Überschneidungen kommen, die uns zwingen, die Klassen auf andere Tage zu schieben. Und nicht zuletzt und für Sie besonders wichtig:
Eine verlässliche Unterrichts- oder gar Notengebungsplanung ist definitiv nicht möglich!
Dem Plan liegen folgende Voraussetzungen zugrunde:

• Vorgaben des BiMi
• Klassenbezogene Gruppengrößen, die den Vorgaben entsprechen
• Schutzkonzept Hygiene (Abstand, Zwischenreinigung, Desinfektion, ...)
• Stand der Sanierung (Zahl der Räume und Eingänge, Toilettenzahl, nur ein Treppenhaus, ... )
• Anzahl und Arbeitszeiten der Reinigungskräfte
• Vulnerabilität (Vorerkrankungen o.ä.) von KuK
• Spezifische familiäre Situation der Lehrkräfte
• Fortlaufende Anpassung der Abschlussprüfungen (die letzten sind heute und morgen am GemS-Teil)
• Nebenarrangements: DaZ, sonderpädagogische Begleitung, Notenbekanntgaben, Blutspende…
• gerechte und gleichmäßige Verteilung der Gruppen

2. Wir werden im Rahmen der Möglichkeiten würdige Abschlussveranstaltungen (ESA, MSA, Abi) hinbekommen, im Übrigen auch für die Verabschiedung der Mitarbeiter*innen und Kolleg*innen Susanne Emser, Dania Riek, Bettina Feuerle-Popp, Elisabeth Schaefer, Nina Friedel, Dietmar Popp und Timm Emser! Wie gewohnt beteiligen sich bitte alle an den Feierlichkeiten, wegen der kulturellen Beiträge, Reden usw. wenden Sie sich bitte an Astrid Hansen oder mich.
Als Termin der innerkollegialen zentralen Veranstaltung kommt Mittwoch, der 24. Juni, später Nachmittag und Abend in Frage. Vorschläge zu Ort, Ambiente, Catering und sonstiger Orga sowie auch Teilnehmerschaft (Ehrengäste?) bitte gern auch an Astrid.

3. Derzeit steht für Veranstaltungen noch eine Gruppengröße von 50 im Raum. Unsere Sporthallte wäre hier, wie schon einmal in der Vergangenheit, ein geeigneter Ort. Bei konsequenter Einhaltung des Abstandsgebots sind derlei Veranstaltungen safe möglich, im Freien gäbe es kaum Einschränkungen.
Unsere beweglichen Ferientage liegen schon lange zurück (Biiken). Der kommende Freitag (22.05.) ist im Übrigen kein beweglicher Ferientag, sondern ein vom BiMi festgelegter unterrichtsfreier Tag! Viele von Ihnen nutzen die Feiertage für Korrekturen, viel Erfolg dabei!

Ich wünsche einen guten Wochenstart!
Für die Leitungsgruppe:
C. Wögens (Schulleiter)
Eintrag am: 2020-05-20 20:56:53 Autor: Em
Busbetrieb
Bitte beachten Sie die neuen Buszeiten:
Ab Montag, den 18.05., fahren Busse zur 1. Stunde (Ankunft EFS: 07:44 Uhr) und nach der 6. Stunde (Abfahrt EFS: 13:28 Uhr).
Nach der 4. Stunde fährt ein Bus ab Haltestelle Boldixum um 11:35 Uhr (von der EFS 10 Minuten Fußweg einplanen).
Fahrt nur mit Nase-Mund-Bedeckung.
Es ist auf die Abstandsregel zu achten.
Die Abfahrtszeiten in den Dörfern entnehmen Sie den Fahrplänen auf www.faehre.de.
Eintrag am: 2020-05-13 21:07:32 Autor: Em
Prüfungen zum ESA und MSA - update
Liebe Abschlussschüler*innen,
folgender Zeitplan besteht jetzt:

Prüfungstage sind:
Di 05.05. (Herkunftssprache), Mo 11.05., Mi 13.05. und Fr 15.05.
Die Projektprüfungen sind derzeit weiterhin geplant für:
Mo 18.05. und Di 19.05.
Eintrag am: 2020-04-29 10:09:22 Autor: Au
1 Planstelle Chemie/X - 1 Planstelle Biologie/X
Eilun Feer Skuul - Gymnasium und Gemeinschaftsschule des Amtes Föhr-Amrum
Nachfolgend ein Hinweis auf 2 unbefristete, feste PLANSTELLEN (A13Z bzw. TVL-13):
• CHEMIE (Gym / GemS Sek II), Bewerbungsschluss: 28. April 2020 (Verlängerung?)
• BIOLOGIE (Gym / GemS Sek II), wird alsbald analog ausgeschrieben

Gern können sich auch Bewerber*innen melden, die (nur) an Vertretungsaufgaben interessiert sind.

Schule: Eilun Feer Skuul - Gymnasium und Gemeinschaftsschule des Amtes Föhr-Amrum
Besetzungszeitpunkt: 01.08.2020
Zumindest für den Start steht jeweils eine kleine Wohnung zur Verfügung.
Angaben zum Schul-Standort: Die Eilun Feer Skuul (friesisch für "Insel Föhr Schule") ist einzige weiterführende Schule der nordfriesischen Insel Föhr (ca. 8.000 Einwohner). Sie ist eine Organisatorische Verbindung der Schularten Gymnasium und Gemeinschaftsschule mit ca. 500 Schüler*innen in den Jahrgängen 5 - 13. Die durchschnittliche Lerngruppengröße beträgt 20. Die Schule befindet sich in Wyk auf Föhr. Es besteht eine Festlandsanbindung über einen gezeiten-unabhängigen Fährverkehr. Die Insel hat zwei Grundschulen, sechs Kindergärten, ein Krankenhaus, etliche Ärzte, ein Schwimmbad, ein Kino und ein saisonal passables Kulturprogramm. Föhr liegt inmitten des Nationalparks Wattenmeer (Weltnaturerbe). Angesprochen sind jeweils Bewerberinnen und Bewerber mit 2. Staatsexamen in den oben genannten Fächern. Näheres in der regulären Ausschreibung, s.u.

Bei Interesse bzw. Fragen kontaktieren Sie bitte gerne umgehend den Schulleiter, auch an Sonn- und Feiertagen:
C. Wögens, Telefon 04681 - 4440 (d) bzw. 0170 - 92 97 687 (AB)
E-Mail: Eilun-Feer-Skuul.Wyk-Foehr@schule.landsh.de> Ihre reguläre Bewerbung folgt folgendem Pfad: online stellenmarkt schule sh à stellenangebote à lehrerstellen à (unter: Stichwort) eilun feer skuul . Dort finden Sie auch weitere Details zur Stelle.

Nur über diesen (Online-) Weg ist Ihre Bewerbung gültig!

gez. C. Wögens (Schulleiter)
Eintrag am: 2020-04-23 13:30:00 Autor: Ro
Update Arbeitsmaterialien
Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

ab Montagabend/Dienstagmorgen werden die Lehrer*innen wieder Unterrichts-/Übungsmaterial zur Verfügung stellen.

Für die Oberstufe und die 10. Klassen (ohne Q2 und 10a) wird das digitale Klassenbuch von WebUntis genutzt; dort werden Wochenaufgaben oder Einzelaufgaben hineingestellt, mit einer Frist, bis wann die Aufgaben erledigt und zurückgeschickt werden müssen. Sollte die Leistung von WebUntis wieder einbrechen, werden die Kolleg*innen auf E-Mail-Verteiler wechseln.

Für die Klassen 5 bis 9 (inkl. der MSA Schüler*innen der 9a) werden die (Wochen)arbeitsaufträge per E-Mail-Verteiler an die Klassen geschickt.

Die Klassenlehrer*innen informieren telefonisch zusätzlich die Klassen-Elternbeiratsvorsitzenden über die Verteilung der Aufgaben.

Zudem empfehlen wir allen Eltern den Link zum Fachportal des IQSH. Dort finden Sie nützliche Checklisten und Hilfestellungen für Eltern beim "Homeschooling":

https://fachportal.lernnetz.de/

Wir wünschen einen guten Wochenstart!

T. Emser (Stellv. Schulleiter)

Eintrag am: 2020-04-18 19:49:47 Autor: Em
Neu: Kunstgalerie ist online!
In Zusammenarbeit mit Fr. Angott hat das Angebot der Homepage nun eine neue Bereicherung zu bieten, nämlich eine Auswahl gelungener Werke aus dem Kunstunterricht als Online-Galerie. Dies ist vor dem Hintergrund der Schulschließung ein digitales Angebot, um einen Einblick in unsere Arbeit zu erhalten, insbesondere auch für interessierte Außenstehende/Eltern.
Viel Spaß beim virtuellen Rundgang durch die Jahrgangsstufen: www.efs-foehr.de/home.php?show=kunstgalerie
Eintrag am: 2020-03-27 12:17:52 Autor: Ro
Vorgehen in den nächsten Tagen

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

ich hatte bis (spätestens) Montag gegenüber den Vorsitzenden der Klassen-Elternbeiräte für alle eine Info angekündigt, hier kommt sie!

Vorab: Hier (Homepage/WebUntis) erscheinen in loser Folge zur Corona-Krise unsere jeweils neuesten schulbezogenen Informationen allgemeiner Art.

Aus den 5. und 6. Klassen erschien heute Morgen (16.03.) in der Schule kein(e) einzige(r) Schüler(in). Offensichtlich sind alle Eltern der Aufforderung der staatlichen Stellen, die Sozialkontakte unter Kindern und Jugendlichen möglichst einzuschränken, gefolgt. Ihnen allen gebühren Respekt und Anerkennung für dieses fürsorgliche Verhalten angesichts der Herausforderungen familien-organisatorischer Art im Zeichen der Corona-Krise. Als Schulleiter bedaure ich die Ungelegenheiten, Engpässe oder gar Nöte, die manch einer/m von Ihnen dadurch entstehen. Rufen Sie mich zur Rahmenregelung im Zweifelsfall an oder senden Sie uns eine E-Mail. Ab Mittwoch und bis zu Ferienbeginn sollte bleibend kein Kind mehr die Schule besuchen. Die Lehrkräfte und sonstigen Mitarbeiter des Hauses haben sich in der Schule getroffen und alle anfallenden Arbeiten der nächsten Wochen und Monate, sofern absehbar, in den Blick genommen. Schwerpunkt der Erörterungen war die Frage, wie wir es gemeinsam schaffen, dass alle Schüler*innen in den kommenden 10 Tagen hinreichend mit Lern- und Übungsmaterial ausgestattet werden, um im schulischen Stoff „drin“ zu bleiben.

Dies läuft folgendermaßen:

Ab heute werden von allen Lehrkräften schrittweise die entsprechenden Unterlagen Lerngruppen-bezogen auf WebUntis unter der jeweiligen Unterrichtsstunde eingestellt und fortlaufend ergänzt.

Jede(r) einzelne Schüler(in) hat einen WebUntis-Zugang, über den man sich einloggen kann, um Material, Aufgaben und Hinweise der Lehrkräfte einzusehen und ggf. auszudrucken.

Zur Bearbeitung müssen ggf. auch Lernbücher/Arbeitshefte hinzugezogen werden.

Überprüfen Sie als erstes Ihren/Euren WebUntis-Zugang, ob dieser „technisch klappt“. Bei Unstimmigkeiten wenden Sie sich bitte an das Schulbüro (telefonisch zwischen 9 Uhr und 11 Uhr), oder tauschen Sie sich in Klassengruppen online aus.

Zusätzlich können über E-Mail-Verteiler Aufgaben zur Verfügung gestellt werden und Inhalte über Skype vermittelt und besprochen werden.

Darüber hinaus hoffen und wünschen wir, jede und jeden von Euch wohlbehalten wieder zu sehen!

Bis dahin, beste Grüße

für das Lehrer-Kollegium und alle Mitarbeiter*innen des Hauses: C. Wögens (Schulleiter)

Eintrag am: 2020-03-16 19:33:45 Autor: Em
ESA/MSA: Präsentation der Projektarbeiten - neuer Termin
Liebe Schüler*innen, als neuen Termin haben wir jetzt Mo, 18.05.20120, und Dienstag, 19.05.2020, festgelegt.
Eintrag am: 2020-03-15 11:47:12 Autor: Au
Corona - Bitte vollständig lesen!
Ab Montag, den 16. März 2020 findet ab der 7. Jahrgangsstufe bis zu den Osterferien kein Unterricht mehr statt. Schulfahrten und sonstige schulische Veranstaltungen sind abgesagt. Über ein weiteres Vorgehen und über Arbeitsaufträge für die Schüler*innen werden Sie über die Homepage, WebUntis und die Telefonketten informiert. Für die 5. und 6. Klassen findet ebenfalls kein Unterricht statt, es wird aber ein schulischer Notbetrieb bis Mittwoch, den 18. März 2020 eingerichtet. Das betrifft nur Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte bzw. Alleinerziehende in einem Bereich tätig sind, der für die Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastrukturen notwendig ist, und diese Eltern keine Alternativ-Betreuung ihrer Kinder organisieren können. Zu diesen Arbeitsbereichen gehören: Kliniken, Pflege, Unternehmen für Medizinprodukte, Energie, Wasser, Lebensmittel, Arznei, Justiz, Polizei, Feuerwehr, Erzieher*innen und Lehrer*innen. Weitere Informationen folgen!
Eintrag am: 2020-03-13 14:58:40 Autor: Em
Die 10 wichtigsten Hygienetipps
siehe auch "Schulbriefe"
Eintrag am: 2020-03-12 10:43:38 Autor: Han
Verlegung 10.3.: Diercke Wissen - Geographie Wettbewerb - Einladung zur 2. Runde für die Kl. 7-9
Am Zeugnisausgabetag haben sämtliche Klassen der Eilun Feer Skuul am Geographie-Wettbewerb "Diercke Wissen" teilgenommen. Hierbei ging es zunächst um den Einzug in die zweite Runde, an der die Klassensieger der 7-9 automatisch teilnehmen. Die 5.-6. Klassen sind mit einem Übungstest zumindest schon einmal in der Vorbereitung dabei gewesen und haben ebenfalls gute Ergebnisse erzielt.
Die zweite Runde findet am Dienstag(10.03.) in der 6. Stunde statt (Treffen vor dem Lehrerzimmer!). Die Einladung erfolgte auch schriftlich über die Klassenlehrer/Fachlehrer, sodass eine Befreiung für den Unterricht bereits organisiert ist.
Ein Glückwunsch gilt folgenden Klassensiegern, die für die nächste Runde am Dienstag qualifiziert sind:

7e Eric C.
7f Alina
7g Moritz H.
8a Riewert J.
8F Jona T.
8L Benjamin L.
9a Nikola A.
9c Hanna P.
9d Max D.

Eintrag am: 2020-02-29 12:40:30 Autor: Ro
6. Tag des Berufes in der Föhr-Amrumer Bank
Wann kann man in die Föhr-Amrumer Bank gehen um sich unter anderem über Ausbildungsmöglichkeiten bei der Sparkasse zu informieren? Natürlich nur am „Tag des Berufes“, der bereits zum sechsten Mal für die Schüler der Eilun Feer Skuul stattfand.
So viele junge Leute waren wohl noch nie gleichzeitig in den Räumen der Bank; bis unter das Dach wurde jedes Büro und jeder Raum genutzt, um 29 Unternehmen und Institutionen die Möglichkeit zu bieten, sich dem Inselnachwuchs zu präsentieren. Ausbildungsbetriebe aller Art warben für ihren Beruf und stellten sich den Fragen der jungen Insulaner.
„Wie lange dauert die Ausbildung? Was verdient man? Welchen Schulabschluss braucht man? Auf welche Noten wird geachtet? Wo geht man zur Berufsschule?“, das waren typische Fragen an den einzelnen Stationen, die meist auch mit Auszubildenden besetzt waren, die aus erster Hand informieren konnten.
„Ganz schön viel Arbeit, aber auch ein großartiger Erfolg“, bilanzierte Beate Sachs, die zusammen mit ihrer Kollegin Sarah Nissen von der Föhrer-Amrumer Bank diesen Tag organisiert hatte. Organisator auf schulischer Seite war Daniel Brauer. Wegen des Umbaus der Schule und den beengten Verhältnissen im von der Schule genutzten Teil des Hamburger Kinderheims, wurde die Veranstaltung kurzerhand in die Bank verlegt. Schulleiter Carl Wögens bedankte sich ausdrücklich für diese Möglichkeit und appellierte an seine Schüler, diese Chance zu nutzen. Insgesamt acht Klassen konnten sich informieren und mussten dies mindestens fünfmal durch einen Stempel bestätigen lassen. Dazu gab es noch Vorträge, z.B. zum Dualen Studium oder zum richtigen Verhalten während des Praktikums, die aber nicht so stark besucht wurden.
„Für uns war es nicht ganz so interessant“, meinten einige Oberstufenschüler, die aber schon im März die Gelegenheit haben werden, sich bei den Studien-Informations-Tagen der Universität Kiel „schlau zu machen“.
Das Thema Berufsorientierung wird an der Eilun Feer Skuul groß geschrieben und der Tag des Berufes ist ein wichtiger Teil davon. Das bestätigten sowohl viele Schüler als auch viele Ausbildungsbetriebe, die es immer schwerer haben, geeignete Auszubildende zu finden.


Eintrag am: 2020-02-24 16:21:56 Autor: Br
6. Tag des Berufs am 19.02.2020
Am 19.02.2020, findet der 6. Tag des Berufs statt.
Neu: Diesmal wird der Tag des Berufes statt im Forum aufgrund des Umbaus in der Föhr-Amrumer Bank stattfinden am Nachmittag.
Eingeladen sind dazu im ersten Block von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr die Klassen 8a/ 9c/d und Q1/G.
Der zweite Block von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr für die Klassen 9a 10c/d und Q1/N. Auch diesmal sind wieder viele Unternehmen der Insel anwesend und stellen an Ständen ihre Ausbildungsberufe dar.
Mit 26 Betrieben ist das Interesse an Schülern als zukünftige Mitarbeiter in diesem Jahr enorm hoch.
Mit dabei sind:
1. H. Andresen & R. Siedler Steuerberatungsges. mbH
2. Amt Föhr-Amrum
3. Stadt Wyk Kläranlage
4. Reha-Zentrum Utersum
5. Upstalsboom Wellness Resort Südstrand
6. Berufliche Schule des Kreises Nordfriesland in Niebüll
7. Norbert Nielsen Föhrer Reetbedachungs GmbH
8. Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN.SH)
9. Autohaus Kornkoog GmbH & Co. KG
10. Bäcker Hansen GmbH & Co. KG
11. Nord-Ostsee Sparkasse
12. Klinikum Nordfriesland gGmbH und Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen Nordfriesland gGmbH
13. Bohn Haustechnik GmbH
14. Lidl Vertriebs- GmbH & Co. KG
15. Restaurant Alt Wyk
16. Praktikum Westküste
17. Rudolf-Ballin-Stiftung e.V.
18. Zimmerei Hinrichsen GmbH
19. AIFS Educational Travel
20. Johanneshaus Wyk auf Föhr
21. Kreishandwerkerschaft Nordfriesland-Nord
22. Ambulantes Pflegeteam Hägerman & Moll GmbH
23. Agentur für Arbeit
24. Föhr-Amrumer Bank eG
25. Tierhuus Insel Föhr e.V. und Robbenzentrum Föhr
26. Malermeister Jörg Brodersen GmbH


Auch für die Oberstufe werden wieder interessante Vorträge angeboten. Mehr dazu bald in Kürze über die Klassenlehrer.


Eintrag am: 2020-02-09 11:47:14 Autor: Br
Diercke Wissen - Geographie Wettbewerb
Nach einem Jahr Pause findet der Diercke Wissen-Wettbewerb Geographie am Gymnasium und der Gemeinschaftsschule (in den Klassen 5-9) wieder statt. Ende Januar startet der Wettbewerb auf Klassenebene (Fr, 31.01.2017, 4. Stunde, Zeugnisausgabe).
Die Klassen 5-6 bestreiten dabei zunächst nur einen internen Wettbewerb mit einfacheren Fragen, der mit der ersten Runde endet.
Die Klassen 7-9 kämpfen um den Einzug in die nächste Runde auf Schulebene.
Viel Erfolg!

Eintrag am: 2020-01-02 13:42:35 Autor: Ro