EILUN FEER SKUUL
54° 41' 32" N - 8° 33' 23" O
Gymnasium & Gemeinschaftsschule Insel Föhr
Heute ist der 01.07.2022 | letzte Homepage-Aktualisierung 2022-07-01 06:59:47

Archiv
Mitteilungen des Jahres 2021
RED NOSE DAY-AKTIONEN DER KLASSE 6d – Dezember 2021
Im Englischunterricht der Klasse 6d wurde das Thema: Red Nose Day – Charity, also Wohltätigkeitsveranstaltungen behandelt. Die SuS wünschten sich vor Weihnachten ebenfalls eine solche Veranstaltung für einen guten Zweck durchzuführen und sammelten eifrig Ideen. Es kamen dabei gleich 2 Aktionen heraus, die die SuS durchführen wollten.

Red Nose Day-Aktion 1:

Die Englisch-Kids der 6d backten und verkauften „Christmas-Cookies“ an einem Schultag in den großen Pausen. Schön verziert und verpackt, konnten 200 € eingenommen werden. Diese Summe sollte der Igel-Station unter der Leitung von Sarah Marquardt gespendet werden. Anbei ein Foto der Klasse mit Cookie-Päckchen, sowie eins mit Freya und Malin bei der Übergabe der Spende.

Red Nose Day-Aktion 2:

Die SuS wollten ursprünglich für die Bewohner des Johannis-Hauses in Wyk englische und deutsche Weihnachtslieder singen. Dies war durch die Pandemiesituation leider nicht möglich. So kam die Idee mit einer Riesen-Weihnachtskarte für alle Bewohner*innen. Es wurde fleißig gebastelt, ein riesiger Tannenbaum ausgeschnitten und bunt dekoriert, ein Rahmen organisiert und jedes Kind gestaltete eine eigene Tannenbaum-Kugel mit Namen. Feierlich eingepackt, konnte eine kleine Gruppe von SuS der 6d die Karte nachmittags an die Leiterin, Frau Lüder und einigen Bewohner*innen des Johannis-Hauses überreichen. Große Freude für alle Beteiligten !Anbei ein Foto bei der Übergabe.

Beide Aktionen wurden tatkräftig unterstützt von Malin Mangelsdorf und Johanna Stevener – FSJ-lerinnen an der Eilun Feer Skuul.



Eintrag am: 2021-12-28 14:26:07 Autor: Br
Schöne Ferien!
Mit den Worten der Ministerien (s. Schulinfos!) beenden wir das Jahr 2021 und hoffen Euch alle gesund im nächsten Jahr wieder zu sehen.
Wir wünschen Allen schöne und erholsame Weihnachtsferien und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022! Die Schule beginnt wieder am 10.1.2022.

Eintrag am: 2021-12-23 09:45:29 Autor: Ro
KLASSE 7b sagt „Nein zu Gewalt als Unterhaltung!“
Die Serie Squid-Game sollte den meisten von uns ein Begriff sein. Was in dieser Serie aber normalisiert und präsentiert wird, hinterfragen viele anfangs nicht. Daher haben wir, die 7b, uns entschlossen, darüber zu diskutieren.

Gewalt und soziale Schwächen sollten nicht verharmlost und kommerzialisiert werden und somit unserer Unter-haltung dienen.

Besonders in jungen Jahren können gewaltverherrlichende Serien und Filme unterbewußt Schäden anrichten, welche wir nicht entwickeln möchten.

Mit unserem Mahnmal (Poster) können wir uns täglich daran erinnern, dasss wir Glück über Unglück, Liebe über Hass, Frieden über Gewalt und Freundschaft über Streit stellen.

Unsere Werte entsprechen NICHT !!!!! denen, die Squid-Game zum Besten gibt.



Text: Finja Petersen Johanna Stevener



Fotos: Daniel Brauer


Eintrag am: 2021-12-14 19:24:59 Autor: Br
Corona-Schutzmaßnahmen ab 22.11.21
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

auf diesem Wege möchten wir euch/Sie darüber informieren, dass ab Montag, 22.11.2021, folgende Anpassungen der Corona-Schutzmaßnahmen zu beachten sind:

· Nachdem die Maskenpflicht zuvor am Sitzplatz ausgesetzt worden war, gilt sie nun wieder im gesamten Schulgebäude. Eine Ausnahme soll lediglich dann gemacht werden, wenn es um Spracherwerb geht. (z.B. Deutschunterricht, DaZ oder auch wenn es pädagogisch geboten ist, wie in bestimmten Situationen im Förderbereich)

· Die Testpflicht gilt weiter: Alle ungeimpften Schülerinnen und Schüler müssen sich zwei Mal pro Woche in der Schule testen; die geimpften und genesenen Schülerinnen und Schüler sollen die Gelegenheit wahrnehmen, sich in der Schule zu testen. Das gilt ebenso für alle an Schule Beschäftigten. Das kann weiterhin auf den in der Verordnung beschriebenen drei Wegen geschehen, also unter anderem auch, indem die Sorgeberechtigten über die Durchführung eines zugelassenen Selbsttests entsprechend der Gebrauchsanweisung bei der Schülerin oder dem Schüler im häuslichen Umfeld einschließlich des Datums der Testdurchführung eine Selbstauskunft erteilen. § 7 Abs. 2 Schulen-Coronaverordnung bleibt weiterhin bestehen.

· Sollte es einen bestätigten Fall in einer Lerngruppe geben, wird in dieser Lerngruppe auch weiterhin fünf Schultage lang täglich getestet. Auch den Genesenen und Geimpften wird dringend empfohlen, an den Testungen in der Schule teilzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Martin Nickels (für die Schulleitung)
Eintrag am: 2021-11-19 15:05:56 Autor: Ro
Fahrradwerkstatt 2021 . . > vollständiger Artikel
Aus den beiden siebten Gemeinschaftsschulklassen kamen 26 Fahrräder zur Begutachtung.

Los ging es mit einer Fragebogen geführten Selbstkontrolle. Die Erstbegutachtung lieferte oft schon wichtige Hinweise für eine spätere Reparatur. So fehlten Klingeln, Seilzüge waren defekt, die Lichtanlage, vor allem das Rücklicht brauchte dringend einer Instandsetzung. Ein Fahrrad hatte sogar einen vom geschultem Auge des Fachmannes entdeckten Rahmenbruch.

Manche Bremse musste sogar noch im Nachgang vom Fachmann wieder voll funktiontüchtig gemacht werden.

Die Schüler sollten unbedingt selbst mit Hand anlegen.

Der Förderverein hat auch dieses Mal die Initiative ergriffen und neben der Firma Föhrrad auch den Landbäcker in Borgsum um Unterstützung gebeten. In der Pause gab es Butterkuchen und eine Begutachtung der Arbeiten durch Herrn Gründler.

Unter dem Motto „Einfälle statt Abfälle“ lernten die Schüler das Flicken von Schläuchen, wobei vielen Kindern Ventile und Fahrradpumpen schon ein Buch mit sieben Siegeln waren.





Eintrag am: 2021-11-10 11:21:32 Autor: Ro
Föhrer Schulen als Modelschulen für Fering ausgezeichnet
Wir, Levke Wögens und Inna Petersen, haben am Donnersatg den 16. September 2021, die Veranstaltung in der Ferring Stiftung besucht. Dabei ging es um das Thema Friesischunterricht in den Schulen. Wir waren stellvertretend für die Eilun Feer Skuul da. Im Namen der Schule durften wir die Auszeichnung für Modelschulen der Sprache Friesisch entgegen nehmen. Ebenfalls freuten wir uns über neues Lernmaterial. Außerdem gab es hohen Besuch aus Kiel.

Der zuständige Referatsleiter im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Hans Stäcker, lobte die vielfältigen Sprachkulturen, vorallem in Nordfriesland. Dabei betonte er den langjährigen, traditionellen Friesischunterricht auf der Insel Föhr. Auch Karen Nehlsen, Koordinatorin/ Referentin für Regional- und Minderheitensprachen beim IQSH/ MBWK, lobte alle Mitwirkenden für ihr Engagement.

Die Grundschule Föhr-Land stellte zudem ein Projekt vor und auch wir durften unser neues Buchprojekt, welches wir in der Oberstufe bearbeiten, präsentieren.
Mitarbeiter der Ferring Stiftung stellten ebenfalls ihre aktuellen Projekte vor. Am Ende der Veranstaltung gab es noch einen freundlichen Austausch unter allen Beteiligten.

Levke Wögens, Inna Petersen



Eintrag am: 2021-11-01 15:07:27 Autor: Ro
Aktuelles zum INFEKTIONSSCHUTZ
Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

ab kommenden Montag (01. November) sind folgende Regelungen zu beachten:

· Den bewährten Test-Rhythmus (Mo-Do) behalten wir bei. Nachtesten tags darauf (am Di bzw. Fr), sofern man an den Testtagen gefehlt hat.
· Im Unterricht am Sitzplatz entfällt die Pflicht, einen Nasen-Mundschutz zu tragen. Dies gilt auch für die Mensa und den OGT, für draußen und den Sportunterricht sowieso.
· Auf dem Weg zu seinem Sitzplatz (im Klassenraum, Fach- oder Funktionsraum) behält man seine Maske noch auf. Erst an seinem konkreten Platz setzt man sie ab. Steht man von seinem Sitzplatz wieder auf, setzt man gleich auch seine Maske wieder auf.
· Wer darüber hinaus auf seinem Platz zur eigenen Sicherheit freiwillig eine Maske tragen will, darf dies tun. Dies steht in der persönlichen Entscheidung eines jeden.
· Einen Nasen-Mundschutz tragen ausnahmslos weiterhin alle Schüler/innen, Lehrkräfte, Mitarbeiter/innen und Gäste auf den Allgemein- und Begegnungsflächen (= Forum, Flure, Toiletten, Verwaltung). Auch in den Schulbussen muss nachwievor eine Maske getragen werden.

Des Weiteren:

Der Infektionsfall von dieser Woche in einer unserer 5. Klassen wurde von den zuständigen Stellen bewertet, als Schule haben wir die erforderlichen Begleitmaßnahmen ergriffen.

Sollten künftig neue Infektionsfälle auftreten, gilt in den betreffenden Klassen eine erweiterte Masken- und Testpflicht - Näheres würden wir im Bedarfsfall kommunizieren.

Beste Grüße, Wögens (Schulleiter)
Eintrag am: 2021-10-29 18:43:21 Autor: Ro
Winterfahrplan Schulbus
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

bitte beachtet/beachten Sie den Bus-Winterfahrplan, der ab 24.10.21 Gültigkeit hat. Nachmittags wird das Schulzentrum um 16.32 Uhr angefahren.
-> s. Schulinfos!
Eintrag am: 2021-10-21 21:33:01 Autor: Ro
Neuer Stundenplan
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

bitte beachtet/beachten Sie den neuen Stundenplan, der in WebUntis veröffentlicht ist.

gez. Martin Nickels
Eintrag am: 2021-10-16 09:50:00 Autor: Ro
Tests für die Ferien
Liebe Eltern,
liebe Schüler:innen,

das BiMi stellt allen Schülern auf formlosen Antrag 6 Tests für die Ferien zur Verfügung.
Zusammen mit der qualifizierten Selbstauskunft (s. Link unten), unterschrieben von den Eltern, wärest du gut auf die Ferien vorbereitet, wenn du Bedarf an einem Test hättest.
Dies bedeutet:
Du erhältst die 6 Tests von uns im Forum am Freitag, nach der 5. oder nach der 6. Std.
Bringe hierfür einen Zettel mit, auf dem deine Eltern vermerken und unterschreiben, dass wir dir bitte 6 Tests aushändigen mögen.

Voraussetzung ist, dass die Ware noch heute (Do) oder am Freitag eintrifft. Dies ist unsicher, obwohl wir nach Kenntnisnahme der Aktion sofort reklamiert haben, dass man die Inseln offenbar mal wieder vergessen hat, die bekanntlich ja 1 Woche früher in die Ferien gehen.

Link zum Formular für die Qualifizierte Selbstauskunft:
https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Schulen_Hochschulen/Testen/selbstauskunft.html

Mit freundlichen Grüßen
Wögens, Schulleiter
Eintrag am: 2021-09-22 15:39:17 Autor: Ro
Spende für die Flutopfer
Vierstellig sollte es möglichst werden, und eine satte Punktlandung gelang der Klasse Q2 tatsächlich, die unlängst während des Sportevents „Trixitt“ durch ihren Kuchen-, Pizza- und Getränkeverkauf beachtliche 1.000 Euro erlösen konnte.

Nicht zuletzt die Sponsoren Bäcker Hansen und Edeka, wie auch die gesamte Eilun Feer Skuul freut sich mit der Q2 die Hälfte der Einnahmen der „Aktion Deutschland Hilft“ als kleine Finanzspritze für die Unwetter- bzw. Flutopfer in West- und Südwest-Deutschland bereitstellen zu können. Die andere Hälfte landet verdientermaßen in der eigenen Abi-Kasse.


Spendenaktion der Q2
Eintrag am: 2021-09-14 17:28:48 Autor: Br
Musik-Voting - Wir brauchen Eure Stimme!
Wir, der Musik-Kurs der 12. Klasse, haben im letzten Schuljahr zwei Songs geschrieben und uns damit bei “Dein Song für eine Welt” beworben:
Bis zum 23. August könnt Ihr unter www.eineweltsong.de/voting für uns abstimmen.
Wir freuen uns über Eure Stimme!

Die Songs:
“Let’s all come together” - Die Insulaner
“This is your time” - Nomie & Josi



Eintrag am: 2021-08-18 19:09:22 Autor: Ro
Sportevent "Trixitt" auf Föhr . . > vollständiger Artikel
Bei besten Wetter-Bedingungen haben sämtliche Klassen der EFS am Mittwoch den Sportevent „Trixitt“ erleben können. Musik, große Aufbauten, Teamer und die gesamte aktive Schülerschaft haben dazu geführt, dass sich Alle mitreißen lassen und selbst sonst ungeliebte Fitnesseinheiten mit viel Engagement durchgeführt haben. Während sich am Vormittag die Klassen 5-8 in den Disziplinen „Schießbude, Basketball, Hindernisparcours, Speedmaster, Fitness und Völkerball“ gemessen haben, übernahmen am Nachmittag die Klassen 9-Q2. Die Q2 hat zudem für das leibliche Wohl gesorgt und somit zusätzlich für einen gelungenen Tag gesorgt.



Eintrag am: 2021-08-06 17:43:50 Autor: Ro
Sportevent Trixit an der EFS am 4.8. für alle Klassen
Liebe Schüler/innen,
liebe Eltern/Sorgeberechtigte,

am Mittwoch, den 4.8.2021 erwartet euch eine Schulveranstaltung (es besteht daher Anwesenheitspflicht) der ganz besonderen Art, bei der Bewegung, Spiel und Spaß an vorderster Stelle stehen.
Wer sich nicht überraschen lassen will, kann sich unter www.trixitt.de informieren.
Folgendes ist zu beachten:
Zeitrahmen für die Klasen 5, 6, 7, 8, 9e, 9f: 8 bis 13:15 Uhr

Zeitrahmen für die Klassen 9c, 9d, 10 a, 10c, 10d, EN, EG, Q1, Q2 14 bis ca. 16 Uhr

- Am Vormittag gehen alle Schüler/innen bereits in Sportbekleidung zur 1. Stunde zunächst in den Raum/Unterricht, der planmäßig vorgesehen ist, die Lehrkraft überprüft die Anwesenheit und geht anschließend mit der Klasse auf den Sportplatz.
- Am Nachmittag sollen die Schüler/innen sich als Klasse auf der Tartanbahn versammeln und in Sportbekleidung erscheinen, so dass zunächst die Anwesenheit überprüft werden kann.

vorzubereiten bzw. mitzubringen sind:
- ausreichend zu trinken (mindestens 1 Liter)
- Pausensnack
- Sonnschutzmittel bereits zuhause auftragen
- ggf. Sonnenkappe
- Regenjacke, T-Shirt zum Wechseln
- ggf. kleines Taschengeld für z. B. Kuchen (Catering durch Oberstufe)
Dank der großen finanziellen Unterstützung durch den Schulträger, den Förderverein der EFS und den Verein „Haltepunkt Föhr e. V.“ muss keine Selbstbeteiligung für dieses besondere Event geleistet werden.

Bei zu viel Regen, wird das Event um einen Tag auf Donnerstag verschoben, dann findet am Mittwoch Unterricht nach Plan statt, die Information bei einer Verschiebung erfolgt über die Homepage bzw. webuntis.

Wir wünschen allen erlebnisreiche Momente, lasst Euch das nicht entgehen.
Eintrag am: 2021-07-28 18:30:09 Autor: Ro
Freie FSJ-Stelle
Freie FSJ-Stelle-Schule an der EFS-Föhr!

- ab 01.08. oder später

- vielseitige Einsatzbereiche - optimale Betreuung durch erfahrene Mentorin

- Unterstützung bei der Wohnungssuche

Bei Interesse richten Sie Ihre Anfrage an:

K. Dwyer,

karen.dwyer@schule-sh.de ,

Tel: 01522 – 33 90 886 .
Eintrag am: 2021-07-28 12:32:14 Autor: Ro
Informationen zum Schuljahresbeginn
Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, das kommende Schuljahr wurde seitens der Hausmeisterei, des Schulbüros, der Klassenleitungen und der Leitungsgruppe der Schule gemeinsam ordentlich vorbereitet. Nehmen Sie bitte bzw. nehmt ergänzend zu allen vorherigen Infos an dieser Stelle auch die folgende Info des Schulträgers zur Kenntnis. Aus https://www.amtfa.de/news/index.php?news=664026&typ=1 , Newsletter des Amtes Föhr-Amrum, Stand 21.07.21: • Das Schuljahr startet ab 2. August 2021 mit vollem Präsenzbetrieb im Regelbetrieb für alle Schularten. Auf die bislang geltende Kohortenregelung wird verzichtet. Der bisher geltende Corona-Reaktionsplan ist ausgelaufen. Die Maskenpflicht im Außenbereich wird aufgehoben. • In den ersten drei Schulwochen bleibt es bei der Maskenpflicht in Innenräumen und zweimal wöchentlichem Testen für nicht vollständig Geimpfte und Genesene. • ... • Für das neue Schuljahr wurde der Hygieneleitfaden aktualisiert. Dieser wird fortlaufend auf aktuellem Stand gehalten. • ... • Eltern und Schulkinder sollten in den letzten drei Tagen vor dem ersten Schultag einen Coronatest absolvieren bzw. unspezifische Symptome ärztlich abklären lassen. • Lehrkräfte und in Schule Beschäftigte sollten zeitnah vorhandene Impfangebote nutzen. • Es wird darauf hingewiesen, dass die Impfung von Kindern ab zwölf Jahren zugelassen, wenn auch nur bei bestimmten Vorerkrankungen oder anderen Risikofällen empfohlen ist. Ferner wird darauf hingewiesen, dass Impfangebote von Ärzten in Schulen zulässig sind und nach vorheriger Abstimmung mit dem Schulträger unterstützt werden sollten. Übrigens: Die Corona-Impfquote in der Belegschaft der Schule liegt bei ca. 85 %. Beste Grüße C. Wögens Schulleiter EFS-Föhr
Eintrag am: 2021-07-25 14:58:17 Autor: Nc
Stundenplan und Hygieneplan
Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, den neuen(leicht geänderten)Stundenplan findet ihr/finden Sie wie gewohnt auf WebUNtis. Der aktuelle Hygieneplan ist unter Schulinfo auf der Homepage hinterlegt. Mit besten Grüßen Martin Nickels (stellv. Schulleiter)
Eintrag am: 2021-07-24 12:56:21 Autor: Nc
Regelung für Reiserückkehrende
Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, bitte beachten Sie/beachtet folgende Regelung aus der aktuellen Corona-Schulinformation des Landes. "Regelungen für Reiserückkehrende Bei all den Lockerungen dieser Tage müssen wir uns stets vergegenwärtigen, dass wir uns auch weiterhin in der Corona-Pandemie befinden. An dieser Stelle sei daher noch einmal auf die in diesem Jahr geltenden Regelungen für Ein- und Rückreisende aus ausländischen Risikogebieten hingewiesen (https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/_startseite/Artikel_2020/_Informationen_Urlauber/teaser_informationen_urlauber.html). Für einen sicheren Start ins neue Schuljahr ist es daher auch weiterhin wichtig, dass Urlaubsreisende nach Rückkehr die geltenden Quarantänevorgaben gewissenhaft beachten. Kinder und Jugendliche, die sich in einer entsprechenden Quarantäne befinden, werden selbstverständlich nicht in die Schule kommen können. Ein ganz wesentlicher Beitrag, insbesondere von Familien mit Schulkindern, ist eine Testung in den letzten drei Tagen vor dem ersten Schultag bzw. eine ärztliche Abklärung unspezifischer Symptome. Dies kann nicht nur den Schulstart entlasten, sondern kann auch im Rahmen des Möglichen verhindern, dass ein Viruseintrag in Schulen erfolgt." Mit besten Grüßen Martin Nickels (stellv. Schulleiter)
Eintrag am: 2021-07-20 11:02:18 Autor: Nc
Projekt/ EFS-Broschüre der 5d:
Wir (Paula Hofmeister (FSJ´lerin) und Finja von Ameln (Unterstützungskraft)) haben das Englisch-Projekt über das Gestalten einer eigenen EFS-Broschüre in englischer Sprache bei Frau Dwyer in der 5d über mehrere Wochen begleitet.

In erster Linie sollten die Schüler*innen Logos für die Eilun-Feer-Skuul gestalten, die den Schriftzug „our school“ und „Eilun-Feer-Skuul“ präsentieren sollen. Darauf folgten die Kapitel “important people in school“, “places at school” und “me in school”.

Dabei ist vor allem die Arbeit mit verschiedenen Techniken eingesetzt worden, wie zum Beispiel Graffitizeichnungen, Handlettering und optischen Täuschungen. Der Kreativität der SuS waren keine Grenzen gesetzt.

Neben diesen Fähigkeiten waren es auch die persönlichen Errungenschaften von denen die Schüler*innen profitierten. Dazu zählen die Eigenverantwortlichkeit, die Selbstdisziplin, das Zeitmanagement, die Ausdauer und das Gefühl für Ordnung und Struktur. Diese wurden weiter trainiert und gefördert.

Der letzte Schritt erfolgte durch das Einlaminieren der einzelnen Seiten und das anschließende Binden zu einem Ringbuch.

Auch hierbei erlernten die Schüler*innen neue Techniken des Laminierens und Bindens, zeigten reges Interesse und fanden daran großes Gefallen.

Abschließend stellte diese Aufgabe ein fächerübergreifendes Englisch-Projekt dar, aus dem die Schüler*innen einen großen Mehrwert ziehen konnte.

Sie zeigten großes Interesse und auch wir haben dieses Projekt gerne begleitet und hatten große Freude bei der Zusammenarbeit.

Eintrag am: 2021-05-24 17:02:03 Autor: Br
Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Jugendzentrum
Die Stadt Wyk auf Föhr sucht zum 1. August 2021 eine engagierte und zuverlässige Kraft, die ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Jugendzentrum absolvieren möchte.

Wenn du Spaß am Umgang mit Kindern und Jugendlichen hast und dich aktiv in die offene Jugendarbeit der Stadt Wyk auf Föhr einbringen möchtest, dann ist diese abwechslungs-reiche Tätigkeit bestimmt etwas für dich!

Fragen beantworten gern Frau Christiansen (Jugendzentrum), Tel.: 04681-5553 oder Frau Schäfer (Personalamt), Tel.: 04681-5004815.

Deine aussagekräftige Bewerbung richte bitte schriftlich und in einem Umschlag mit der Aufschrift „Bewerbung FSJ“ bis zum 30. Juni 2021 an das Amt Föhr-Amrum, z.Hd. Frau Schäfer, Hafenstraße 23, 25938 Wyk auf Föhr.
Eintrag am: 2021-05-23 14:04:58 Autor: Ro
Wechselunterricht aufgehoben - Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler
Liebe Eltern, liebe Schüler:innen, zum Start in den Monat Mai nachfolgend einige knappe Infos: 1. Ab Montag (03. Mai) kommen wieder alle Schüler:innen in die Schule. Der Wechselunterricht ist damit aufgehoben. Wenn wir alle uns – zumal seit Öffnung Föhrs als Modellregion – an die Abstands- und Hygieneregeln halten, wird es so bleiben. Es kommt auf jeden von uns an! Auch der Offene Ganztag wird ab nächster Woche sein komplettes Programm fahren. 2. Die Selbsttestung aller Schüler:innen findet künftig am Mo + Do statt. Sobald jeweils alle Schüler:innen im Klassenverband beisammen sind, erfolgen die Selbsttestungen. Nicht immer ist dies schon in der 1. Stunde der Fall. 3. Die Selbsttest-Ergebnisse an der EFS sind bislang alle negativ, dies nur zur Info. Dies darf wegen der Möglichkeit falsch negativer Ergebnisse nicht überbewertet werden. Die Klassenleitungen haben den Auftrag, dies mit ihren Klassen zu erörtern. Ich wünsche einen guten Start in die Woche, bleiben wir gesund! C. Wögens (Schulleiter)
Eintrag am: 2021-05-02 11:57:17 Autor: Nc
Insektenprojekt an der EFS
Seit diesem Jahr sind wir Partnerschule des Insektenprojektes des IPN (Institut für die Padagogik der Naturwissenschaften). Das Projekt ist auf 5 Jahre angelegt. Im Mittelpunkt des Projektes steht die Anlage einer artenreichen Blühwiese auf dem Schulgelände, mit dem Ziel, Insekten und anderen Kleinlebewesen einen neuen Lebensraum zu bieten. Am letzten Donnerstag besuchten uns mehrere Fachleute vom Festland, die uns bei der Umsetzung des Projektes helfen. Die erste Blühwiese ist auf dem Hang östlich der Turnhalle geplant. Nach den Sommerferien soll es dann richtig losgehen: Die Fläche muss gepflügt und Wildblumensaat eingebracht werden. Im nächsten Frühling hoffen wir dann, die ersten Blüten bewundern und Insekten beobachten zu können.
Eintrag am: 2021-04-26 17:37:35 Autor: Ro
Schulbrief - 18.4.2021
Bitte dringend beachten:

Den Schulbrief als PDF sowie alle Dokumente finden Sie unter SCHULINFOS.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

zum Neustart nach den Ferien einige kompakte Informationen für Sie bzw. euch.
Die Dinge stellen sich aktuell überwiegend so dar, wie auf unseren Foren (WebUntis und Homepage) zuletzt mitgeteilt.

1. Unterricht
Wir starten am Montag (19.04.) zur 2. Stunde. Unterricht ist zunächst bei der Klassenleitung, Räume gemäß WebUntis. [In der 1. Stunde wird sich das Kollegium zur aktuellen Lage beraten.]
Es fährt ein Sonderbus ab Toftum um 08:10 Uhr in großer Schleife zur Schule. Ankunft um 08:45 Uhr, danach Weiterfahrt zum HKH.
Abfahrtzeiten in den Ortschaften siehe Sonderfahrplan (Anlage).
[Die Rückfahrt gegen Mittag erfolgt gemäß neuem Fahrplan, wir laden ihn umgehend auf der Homepage hoch.]
Der Unterricht in der Übersicht:
 Kl. 5 / 6: Präsenzunterricht
 Kl. 7 / 8: Wechselunterricht*)
 Gym-Kl. 9 / 10: Wechselunterricht*)
 Gem-Kl. 9a/10a: Wechselunterricht (neu!). Ein durchgehendes Präsenzangebot ist schulorganisatorisch leider nicht möglich. Die Klassenleitungen informieren euch zu der Frage, welche Hälfte am Montag startet und welche am Dienstag folgt.
 Kl. 11: Wechselunterricht*)
 Kl. 12: Präsenzunterricht (neu!). Die jeweilige Klasse wird in 2 Gruppen aufgeteilt, diese werden zeitgleich in aneinander liegenden Räumen beschult (kein Wechselunterricht wie bisher). Die Klassenleitungen legen die Einteilung der beiden Gruppen neu fest.
 Kl. 13: Präsenzunterricht, gemäß bekanntem Sonderplan.
ACHTUNG (siehe oben, Sternchen*): Die ehedem `ungerade´ Gruppe arbeitet am kommenden Montag zu Hause. Die vormals `gerade´ Gruppe kommt in die Schule. Dies war vor den Ferien noch umgekehrt.
ACHTUNG (alle): Es gilt der Stundenplan mit Ort/Raum/Zeit/Lehrkraft gemäß WebUntis. Bitte stets hier hineinschauen und auf kurzfristige Änderungen prüfen!

2. Infektionsschutz
Es gelten alle bisherigen Regelungen zur Persönlichen Hygiene, zum Nasen-Mund-Schutz, zum Abstandhalten sowie zur Kohorten-Trennung und zum Lüftungsmanagement. Die Gelände-Pausen verbringt ihr in der euch zugewiesenen Fläche, auch hier gelten Masken- und Abstandspflicht nach wie vor. Bitte desinfiziert euch bei Betreten des Gebäudes die Hände!
Sofern Sie bzw. ihr von einer Auslandsreise zurückgekehrt sind bzw. seid, war bzw. ist die einschlägige Quarantäne-Regelung einzuhalten. Bitte sichten und beherzigen Sie hierfür die Anlage.

3. Selbsttestungen, allgemein ...
Die Selbsttests stellen ein weiteres wichtiges Instrument zur Minimierung des Infektionsrisikos dar. Durch die Testungen können etwaige Infektionen frühzeitig erkannt werden, was den Gesundheitsschutz aller im Schulgebäude befindlichen Personen deutlich erhöht (Zitat: Bildungsministerium).
Wenn wir hier dem Ministerium hundertprozentigen Vollzug melden können, kann dies bei anhaltend niedriger insularer Inzidenz ein Grund mehr für eine vollständige Öffnung unserer Schule sein. Deswegen ergeht mein (erneuter) Appell an alle in und an Schule Beteiligten: Lassen Sie uns die Testungen lässig, aber konsequent - und künftig in der vollen Breite - durchführen.
Der Abitur-Jahrgang ist von der Testpflicht ausgenommen. [Wer aber will, erhält aber ein Testangebot.]
Bitte drucken Sie deshalb die anliegende Einverständnis-Erklärung aus (ja, ein weiteres Mal!) und geben Sie sie Ihrem Kind unterschrieben in die Schule mit. Diesmal bitte wirklich `alle´, denn vor den Ferien war der Rücklauf doch recht mau. Zumal die Erklärung in Teilen neu formuliert wurde. Für diesen Schreibkram bitte ich Sie erneut um Verständnis, für manche von Ihnen ist es bereits die 3. Erklärung. Dann ist aber auch gut, denn: Grundsätzlich gilt eine einmal erteilte Einwilligung zur Durchführung eines Selbsttests bis auf Widerruf fort (Zitat: Bildungsministerium). Und: Es braucht nur mehr 1 Elternteil zu unterschreiben.
Ohne diese unterschriebene Erklärung darfst du bzw. Ihr Kind am Unterricht nicht teilnehmen. Das ist unser aller Ernst, ich bitte um Verständnis. Für die bereits erwachsenen Schülerinnen und Schüler entfällt die Einverständnis-Erklärung. Sollten Sie Schwierigkeiten mit dem Ausdrucken des diesbezüglichen Formulars (Anlage) haben, erhalten Sie es ab sofort in der Schule. Den Fahrweg kann ich Ihnen hier leider nicht ersparen. Unter dem Vordach des Haupteinganges liegen die Formulare regengeschützt in einer Ablage aus. Wenn alle Stricken reißen, erteilen Sie bitte Ihre Einwilligung bis auf Weiteres schriftlich per Email an die Klassenleitung - heute noch - und reichen Sie das unterschriebene Formular unter der Woche nach.

4. Selbsttestungen, konkret ...
Zur Selbsttestung verwenden wir Testkits von La Roche und in Zukunft auch solche von Siemens. Diese werden uns vom Ministerium zur Verfügung gestellt.
Wer mit Blick auf Mo/Di hierzu vorab eine vernünftige Anleitung (La Roche) anschauen will, findet hierzu eine Bildergalerie unter: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Schulen_Hochschulen/_functions/bildergalerie_slider_630px_testkit.html Nimm als `Reagenzglashalter´ bitte (ernsthaft!) eine Wäscheklammer mit, am besten legst du eine solche gleich in deine Federtasche . Viele weitere Informationen zur Teststrategie des Ministeriums incl. etlicher FAQs findest du bzw. finden Sie unter Eingabe von #wirtesten an Schulen.

5. Rhythmus der Selbsttestungen
In den Klassen mit Präsenzunterricht (Kl. 5, 6, 12) testet ihr euch montags und donnerstags (jeweils in der 1. Std.). In den Klassen mit Wechselunterricht testet ihr euch am Mo bzw. Di und am Mi bzw. Do, ebenfalls jeweils in der 1. Std.
Nur am Montag, 19.04., instruiert euch hierbei die Klassenleitung. Ansonsten liegen die Testungen in der Hand der jeweiligen Fachlehrkraft.

6. Was passiert im Falle eines positiven Testergebnisses?
Positive Testergebnisse werden seltene Ausnahme sein. Falsch-positive Testergebnisse hierbei sind nichts Ungewöhnliches. Wie im Probelauf vor den Ferien bereits mitgeteilt (siehe unter Schulinfos auf der Homepage), hat sich die betreffende Person bzw. SchülerIn sofort in Absonderung zu begeben. Wir verfahren maximal diskret und minimieren etwaige Ängste oder „Panik“ - verlassen Sie sich hier bitte auf unser bewährt angepasstes Handling. Konkret liegen bei positiver Testung alle Maßnahmen in der Hand des Schulleiters. Sie werden dann von mir umgehend angerufen, gemeinsam erörtern wir kurz die zu ergreifenden Maßnahmen bzw.Schritte. Dazu gehört die Veranlassung einer umgehenden PCR-Testung durch Ihren Hausarzt. PCR-Tests sind zuverlässiger. - Bis zur Abklärung bliebe Ihr Kind zu Hause.

7. Bei anderweitigem Test-Nachweis ...
... können Sie diesen Nachweis Ihrem Kind ebenfalls in die Schule mitgeben. Die alternative Testung dürfte nicht länger als 3 Tage zurückliegen.
Sie können Ihr Kind
auch mit einem zugelassenen Testkit zu Hause selbst testen. Auch diese Testung dürfte nicht länger als 3 Tage zurückliegen. In diesem Fall ist uns für jeden vorzunehmenden Testtag eine qualifizierte Selbstauskunft vorzulegen. Das zugehörige Formular ist ebenfalls beigefügt (Anlage). - Nähers zu allem, wie oben geschrieben, unter #wirtesten an Schulen .

8. Angebote des Offenen Ganztages ...
... für die 5. und 6. Klassen finden wie gehabt statt.
Wir haben noch 8 ½ Wochen Schule vor uns. Machen wir das Beste daraus.
In diesem Sinne wünsche ich ein gutes Wiedereinfädeln und bei allem gutes Gelingen!
[Denk´ an die WÄSCHEKLAMMER!]

Beste Grüße
gez. C. Wögens (Schulleiter)
Eintrag am: 2021-04-18 09:30:53 Autor: Nc
Informationen zum Unterrichtsbeginn nach den Osterferien
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

vorab findet ihr/finden Sie unter SCHULINFO wichtige Informationen des Ministeriums zum Schulstart am Montag, 19.4.2021, sowie die Buszeiten für den Montagmorgen, da die Schule erst zur zweiten Stunde (mit Testungen) beginnen wird.

Alle weiteren Informationen werden am Samstag bereitgestellt.

Mit besten Grüßen

M. Nickels (für die Schulleitungsgruppe)

Eintrag am: 2021-04-15 11:32:31 Autor: Au
Elterninfo: Selbsttestung nach den Osterferien
Möglichst alle SchülerInnen sollten sich am 19./20. April selbst-testen!

Hierzu bitten wir alle Eltern um ihre Einwilligung (noch vor den Ferien, s. Schulinfos!).

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am Mo und Di nach den Ferien (19./20. April) und gelegentlich danach wollen wir möglichst alle SchülerInnen sich selbst testen lassen.

Lesen Sie/lest hierzu den Schulbrief vom 26.03., er wurde/wird Ihnen/euch in Papierform ausgehändigt. Für die Abiturienten gilt dies nicht.

Wir bitten um Rückgabe der dem Brief beigefügten papiernen Einwilligungserklärung (siehe auch "Formulare"),

von beiden Elternteilen unterschrieben, noch vor Ferienbeginn.

Allerbesten Dank, Wögens (Schulleiter)
Eintrag am: 2021-03-28 17:09:57 Autor: Ro
Selbst-Testen am Montag, den 29.03. – nachmittags
Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

morgens lagen wir noch bei 80 Schülerinnen und Schülern, jetzt sind es deren 140.

Warum dies so ist, sei dahin gestellt.

Bitte beachten:
- In der Anlage (Schulinfos) dein Termin, er ergibt sich aus der Klasse, der du angehörst. Sei bitte pünktlich.

Ihr seid alle willkommen, sofern die Einwilligung korrekt und umfassend unterschrieben wurde.

- Bei den in der Tabelle `oberen´ 4 Räumen wartet ihr vor dem Nord-Eingang, bei den `unteren´ 4 Räumen wartet ihr vor dem Süd-Eingang.

Tragt auch bitte draußen eure Maske und haltet Abstand.

- Solltest du verhindert sein oder nicht (mehr) kommen wollen, informiere bitte das Büro bis Montag, 10:00 Uhr.

- Vergiss die Wäscheklammer bitte nicht.

Beste Grüße Wögens (Schulleiter)
Eintrag am: 2021-03-26 18:38:01 Autor: Ro
Corona Selbsttestung an der EFS
...siehe zusätzliche den Schulbrief und die Corona-Schulinformation in den Schulinfos!







Ein Anwendungsvideo des Selbsttests finden Sie auf der Seite des Herstellers:







www.roche.de/patienten-betroffene/informationen-zu-krankheiten/covid-19/sars-cov-2-rapid-antigen-test-patienten-n/#anchor-handhabung

Eintrag am: 2021-03-22 17:08:06 Autor: Ro
Busfahrplan ab 22.3.
Die WDR hat uns mitgeteilt, dass ab kommendem Montag, 22. März 2021, der Schüler*innentransport zur EFS entzerrt werde.

Schüler aus Oldsum und Süderende haben die Möglichkeit, den um 07:33 Uhr ab Toftum fahrenden Bus zu nehmen.

Weitere Zeiten entnehmen Sie bitte dem Plan „EFSSonderfpl.ab22.3.21 I“, der unter Schulinfos zu finden ist. Nach Unterrichtsschluss haben sich die Abfahrzeiten der Busse nicht geändert. Diese sind wie folgt: 11:35 Uhr; 12:35 Uhr sowie 13:22 Uhr ab EFS.

Diese Fahrplananpassung ist zunächst bis zu den Osterferien vorgesehen.

Föhr, den 21.3.21

Martin Nickels (stellv. Schulleiter)
Eintrag am: 2021-03-21 13:52:36 Autor: Ro
Corona-Tests für Schüler
Liebe Eltern,

wie Sie aus der Presse sicherlich schon erfahren haben, sind die Schulen in Schleswig-Holstein angehalten, Corona-Testangebote für Schüler*innen zu machen.

Die Informationen unseres Schulleiters zum Testangebot und zur Organisation an der Eilun Feer Skuul erhalten Sie am Montag (22.3.21) bzw. am Dienstag (23.3.21) sowohl per „Ranzenpost“ über Ihr Kind als auch über die Homepage und WebUntis.

Im Vorgriff finden Sie unter Schulinfo weiterführende Informationen des Robert Koch-Instituts (RKI). Diese Darstellung ist sicherlich hilfreich für Sie, um die Sinnhaftigkeit von Schüler*innen-Testungen in Regionen mit niedriger Inzidenz (wie auf Föhr derzeit) besser abschätzen zu können.

Das Testangebot an der EFS wird sorgfältig geplant und ist nach vorheriger Kommunikation mit den Testwilligen am Montagnachmittag (29.3.21) vorgesehen.

Alle Schüler*innen, die eine Abschlussprüfung schreiben, erhalten Testangebote einen Tag vor ihren Prüfungen. Die Schüler*innen, die am Dienstag, 23.3.21, eine Prüfung absolvieren, wurden heute informiert und haben Informationen für ihre Eltern erhalten.

Föhr, den 19.3.21

Martin Nickels (stellv. Schulleiter)
Eintrag am: 2021-03-19 16:29:03 Autor: Ro
Info Wechselunterricht ab 15.3.
In den Schulinfos finden Sie einen aktuellen Infobrief der Schulleitung!

s. Schulinfos: www.efs-foehr.de/home.php?show=schulinfos

Des Weiteren versorgen die Klassenlehrer per E-Mail/itslearning ihre Klassen mit den speziellen Hinweisen zum Unterricht in den Klassen.

Grundsätzlich gilt:
Unterricht (Fach/KollegIn/Raum) erfolgt an den Präsenztagen gemäß WebUntis und laufende Infos werden bevorzugt im Unterricht weiter gegeben.
Eintrag am: 2021-03-12 16:32:46 Autor: Ro
Offene Ganztagsschule
Das aktuelle Programm der OGS ist im Bereich Ganztagsschule einsehbar und ab sofort buchbar!
Eintrag am: 2021-03-08 16:57:45 Autor: Ro
Präsenzunterricht Kl. 5/6 ab 8.3.
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ab der nächsten Woche werden die Klassen 5 und 6 sowie die Abschlussjahrgänge (9a,10a,Q2) Unterricht in Präsenz erhalten.

Da die Planung einige Umstellungen im Stundenplan erforderte, bitten wir euch/Sie darum, den aktuellen Stundenplan bei WebUntis einzusehen. Auch der Fernunterricht ist vereinzelt betroffen.

In den Klassen 5d, 6a, 6b, 6d mussten aus organisatorischen Gründen ein bis max. zwei Unterrichtsstunden gekürzt werden. Daher ist es möglich, dass der Unterricht vereinzelt erst zur zweiten Stunde beginnt bzw. bereits nach der vierten Stunde endet. Falls Ihr Kind in der ersten oder in der fünften Stunde eine Betreuung benötigen sollte, dann melden Sie den Bedarf bitte im Sekretariat (am Montag) oder bei der Klassenlehrkraft an.

Den aktuellen Busplan finden Sie in Kürze auf unserer Homepage.

Mit besten Grüßen
Martin Nickels (für die Schulleitungsgruppe)
Eintrag am: 2021-03-07 11:41:04 Autor: Ro
EFS GOES GREEN
Am 1. März 2021 startete die SchulAckerdemie der Eilun Feer Skuul das Projekt:

"MICRO-GREENS"

Die SuS der Klassen 6a,6b,7a,7b erhielten diese Woche im Rahmen der Garten-und WPU-Stunden ein "Micro-Greens-Päckchen". Darin enthalten waren Anzuchterde, selbstgebastelte Samentüten mit 3 verschiedenen Gemüse-oder Sprossensorten und eine EFS-Sprühflasche.
Katharina Kopf, als WPU-Lehrkraft stellte den SuS eine Pflegeanleitung, ein Video und weitere wichtige Infos über Itslearning zur Verfügung. Die SuS werden ein Pflanz-Tagebuch führen und das Wachstum mit Fotos dokumentieren.

Die "Micro-Greens" sind ein Trend der Gastronomie aus den U.S.A , wo der Schwerpunkt auf die besonderen, vitaminreichen Sprossen der Gemüsesorten liegt. Die Ernte der Gemüsesprossen kann bereits nach 14 Tagen erfolgen!

Karen Dwyer, als Leiterin der SchulAckerdemie der Eilun Feer Skuul, bedankt sich für die großartige Unterstützung bei Organisation, Vorbereitung und Ausgabe bei:

Katharina Kopf, Rike Vogt, Jutta Ganzel, Raphaela Balnus, Paula Hofmeister und Katie Dwyer

Bei Interesse gerne bei "Plantura - Micro-Greens" reinschauen oder K.Dwyer kontaktieren: dw@efs-foehr.de

Also dann.....auf´s Brot, im Smoothie oder als Vitamin-Deko auf Suppen und Eintöpfe.....guten Appetit !

Go Green !

Eintrag am: 2021-03-05 09:15:31 Autor: Br
Unsere 5. und 6. Klassen werden ab 08. März wieder voll normal (in Präsenz) beschult!
Hierzu nachfolgend eine ergänzende Nachricht:

Ab Mo, den 08.03., wird auch die MENSA wieder geöffnet sein. Ab sofort sind wieder Essens-Bestellungen auf dem üblichen Wege möglich - so wie zuletzt vor Weihnachten.

Ab Mo, den 08.03., findet auch wieder die HAUSAUFGABEN-HILFE statt. Eine Anmeldung hierfür ist in der 1. Woche nicht erforderlich.

Zeitfenster der Hausaufgabenhilfe: 12:30 Uhr (nach der 5. Std.) bis 14:45 Uhr. Die Schüler sitzen in den betreffenden Räumen mit Abstand und mit chirurgischen Masken.

Ab Mo, den 15.03. beginnen im OGT auch wieder die KURSE. Näheres hierzu finden Sie im neuen Kursprogramm.

Das neue KURS-PROGRAMM wird nächste Woche in den Klassen verteilt. Sie haben dann bis Fr, 12.03., Zeit, sich - schriftlich - für einen Kurs und ggf. die Hausaufgabenhilfe anzumelden.

Beste Grüße, C. Wögens (Schulleiter)
Eintrag am: 2021-03-03 12:48:05 Autor: Ro
Präsenzunterricht Kl.5-6 ab 8.3.21 (Mo.)
Liebe Eltern,
unten eine Presse-Mitteilung des Bildungsministeriums vom gestrigen Tage.

· Die 7 Klassen der Klassenstufen 5 und 6 erhalten ab Mo, 08.03. wieder normalen unterricht.
· Bitte stellen Sie sich darauf ein.

gez. Wögens (Schulleiter)

Medien-Information: Montag, 1. März 2021

Ministerin Prien: Nach den Grundschülern ab 1. März auch Jahrgangsstufen 5 und 6 zurück in der Schule!

KIEL. Bildungsministerin Karin Prien gab heute (1. März) das weitere Vorgehen in den Schulen bekannt. „Wie zugesagt, will ich Ihnen heute mitteilen, wie der Schulbetrieb in der kommenden Woche in Schleswig-Holstein aussehen wird“, so Ministerin Prien. Das Infektionsgeschehen ermögliche weitere, vorsichtige Öffnungsschritte ab der kommenden Woche. „Die erste Woche Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler der Grundschulen in zehn Kreisen und kreisfreien Städten ist erfolgreich verlaufen. Wir hatten in dieser Woche aus dieser Gruppe insgesamt 16 positiv getestete Schülerinnen und Schüler an den Grundschulen der zehn Kreise bei 68.000 Schülerinnen und Schülern“, so Karin Prien. Das entspreche einer 7-Tage-Inzidenz von 23 bei den Grundschülerinnen und Grundschülern. „Viel wichtiger ist aber: Landesweit war die Freude bei den Kindern groß, wieder in die Schule gehen zu können. Unsere Rückmeldungen zeigen ganz klar, dass es der richtige Schritt war, die Grundschulen zu öffnen“, so die Bildungsministerin. „Mein Dank gilt auch hier wieder den engagierten Lehrkräften, die den Schülerinnen und Schülern mit viel Empathie geholfen haben, wieder in den Schulalltag zurückzukommen.“

Gemeinsam mit dem Gesundheitsministerium habe man folgende nächste Schritte beschlossen:

Dort, wo in dieser Woche die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1-4 im Präsenzunterricht sind, sollen ab dem 8. März auch die Jahrgangsstufen 5 und 6 wieder zurück in den Präsenzunterricht kommen. Das sind also die Landeshauptstadt Kiel, Neumünster, Nordfriesland, Dithmarschen, Steinburg, Segeberg, Stormarn, Ostholstein, Plön und Rendsburg-Eckernförde.

Dort, wo Schülerinnen und Schüler in den Grundschulen in dieser Woche im Wechselunterricht sind, starten die Jahrgänge 5 und 6 ebenfalls in den Wechselunterricht.

Das betrifft Pinneberg, den Kreis Herzogtum Lauenburg, Lübeck sowie den größten Teil des Kreises Schleswig-Flensburg. In Flensburg und in den angrenzenden Gemeinden des Kreises Schleswig-Flensburg bleiben die Schulen auch in der kommenden Woche im Lernen auf Distanz.

Darüber hinaus informierte Karin Prien zu den Themen Schnelltests und Impfung von Lehrkräften. „Das Testangebot für Lehrkräfte ist in der vergangenen Woche gestartet und wird auch gut angenommen. Die Landesregierung berät – auch im Lichte der Ministerpräsidentenkonferenz in dieser Woche – darüber, wie wir die Teststrategie des Landes unter Berücksichtigung der Selbsttests erweitern können. Dazu gehört auch eine Teststrategie für freiwillige Tests von Schülerinnen und Schülern“, so Prien.

Eine weitere gute Nachricht: Wir werden diese Woche wissen, wann für die nächste Prioritätsgruppe, und damit auch für die an Schule Tätigen, die Impfungen beginnen. Das Gesundheitsministerium habe angekündigt, darüber in dieser Woche zu informieren.

Verantwortlich für diesen Pressetext: David Ermes | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur | Brunswiker Str. 16-22, 24105 Kiel | Telefon 0431 988-2369 | Telefax 0431 988- 5903 | E-Mail: pressestelle@bimi.landsh.de | Medien-Informationen der Landesregierung finden Sie aktuell und archiviert im Internet unter www.schleswig-holstein.de | Das Ministerium finden Sie im Internet unter www.schleswig-holstein.de
Eintrag am: 2021-03-02 09:23:08 Autor: Ro
AB sofort: OP-Maskenpflicht im Präsenz-Unterricht
Liebe SchülerInnen der Klassen 9a, 10a, 13 G und 13 N,
liebe Eltern,
im Interesse einer erhöhten Schutzwirkung gilt in der Zeit vom 22. Februar bis zum 7. März 2021 für alle an Schule Beschäftigten sowie Schülerinnen und Schüler die Pflicht, in der Unterrichts- und Betreuungssituation mindestens eine medizinische Maske zu tragen, sogenannte OP-Masken.
Diese Verpflichtung gilt unabhängig von der jeweiligen Inzidenz in den Kreisen und kreisfreien Städten.
Bitte besorgt euch (besorgen Sie sich) diese - meist hellblauen - OP-Masken und benutzt ab Donnerstag (25.02.) ausnahmslos diese!

gez. Wögens (Schulleitung)
Eintrag am: 2021-02-24 10:22:45 Autor: Ro
Elterninfos: Schnupfenplan & Info Abwesenheiten
s. Schulinfos: www.efs-foehr.de/home.php?show=schulinfos
Eintrag am: 2021-02-20 17:18:38 Autor: Ro
Förderverein fördert Fitness
Corona macht es nötig, der Förderverein macht es möglich: Sport auch im Homeschooling. Zusammen mit dem Zeugnis erhielt jeder Schüler der Eilun Feer Skuul (EFS) auch ein Springseil geschenkt, um zuhause Fitness und Koordination zu trainieren. Damit wurde ein lange gehegter Wunsch der Sportlehrer Wirklichkeit, die den richtigen Umgang mit dem Sportgerät im Online-Unterricht vermitteln wollen. Mit dieser Aktion sorgt der Förderverein der EFS für eine schöne Ausgleichsmöglichkeit, da die meisten Schüler ja zuhause am Computer oder Laptop ihre Arbeitsaufträge bearbeiten müssen. Nur die Abschlussklassen von Gemeinschaftsschule und Gymnasium werden z.Z. im Präsenzunterricht beschult. So war die 13. Klasse Q2N vor Ort, um gleich nach der Zeugnisausgabe die neuen Springseile vor der Schule auszuprobieren. (erk)

Eintrag am: 2021-02-20 17:11:27 Autor: Ro
Hinweise zum Fernunterricht für Eltern
Liebe Eltern,

in den Schulinfos www.efs-foehr.de/home.php?show=schulinfos finden Sie eine Zusammenstellung wichtiger Hinweise zum Fernunterricht
Eintrag am: 2021-02-16 13:31:21 Autor: Ro
Schulbrief der Ministerin
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

in den Schulinfos www.efs-foehr.de/home.php?show=schulinfos findet ihr/finden Sie das Anschreiben unserer Ministerin zum Schulbetrieb in den nächsten Wochen bis zum 7. März 2021.
Vorerst wird es keine Änderungen der bisherigen Regelungen zum Präsenz- und Fernunterricht an der EFS geben. Wir werden euch/Sie informieren, sobald uns nähere Informationen für die Zeit nach dem 7. März vom Ministerium zur Verfügung gestellt wurden.
Zu gegebener Zeit erhaltet ihr/erhalten Sie wesentliche Mitteilungen zu weitergehenden schulorganisatorischen Themen (z.B. Klassenarbeiten).
Erinnert sei auch noch einmal daran, dass die Schule im Zeitraum vom 22.2.-24.2.2021 geschlossen ist und kein Unterricht stattfindet. Der Notbetrieb für diese Zeit wurde organisiert.

gez. Martin Nickels - für die Schulleitung
Eintrag am: 2021-02-12 15:15:41 Autor: Ro
itslearning Erreichbarkeit am Donnerstag mit Unterbrechungen
Am Donnerstag (21.1.21) finden planmäßige Wartungsarbeiten an den Servern von itslearning statt. Sofern es zu Ladeproblemen kommt, empfiehlt sich eine Neuanmeldung. Daraufhin sollte die Erreichbarkeit von itslearniung wieder problemlos gewährleistet sein.
Eintrag am: 2021-01-20 17:00:28 Autor: Ro
Sonderfahrplan der Busse zur EFS ab 11.1.21


siehe Schulinfos: www.efs-foehr.de/home.php?show=schulinfos

Eintrag am: 2021-01-09 14:15:56 Autor: Ro
Fernunterricht im Januar 2021
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
wie vor den Ferien bereits angekündigt wurde, gilt für die nächsten beiden Tage folgendes Verfahren:

· Der Unterricht startet am Donnerstag, 07.01., in der ersten Stunde, in allen Klassen mit einer Klassenlehrerstunde.

· Wir verfahren ansonsten wieder nach Stundenplan.

In Jg. 8 - 13 erfolgt also vollumfänglicher (auch Nachmittags-)Unterricht im Distanz-Modus auf der Plattform itslearning.

In Jg. 5 - 7 werden entsprechend (itslearning) die ersten 5 Std. bestritten. Danach erfolgt kein Unterricht mehr.

Eine Information der Ministerin zum Verlauf der nächsten Wochen findet ihr/finden Sie im Schulanschreiben, welches auf der EFS-Hompage heruntergeladen werden kann.

siehe weitere Infos: www.efs-foehr.de/home.php?show=schulinfos

Selbstverständlich werden wir die Schulgemeinschaft in den nächsten Tagen ausführlich über den weiteren Ablauf an der EFS informieren.

Eintrag am: 2021-01-06 16:59:40 Autor: Ro