EILUN FEER SKUUL
54° 41' 32" N - 8° 33' 23" O
Gymnasium & Gemeinschaftsschule Insel Föhr
Heute ist der 19.08.2022 | letzte Homepage-Aktualisierung 2022-08-18 12:25:59

Presseberichte
Presseberichte des Jahres 2007
Schul-Floorballer räumen mächtig ab
Rang eins und zwei bei der SH-CupVorrunde
Der freiwillige Trainingsfleiß – die Lehrer Hauke Kretschmann und Niklas Möller baten immer Montags in der siebten Stunde in die Sporthalle – hat sich gelohnt. Das Floorball-AG-Team der Wyker Realschule mit Hauptschulteil setzte sich beim Vorrundenturnier um den Schleswig-Holstein-Cup in Bredstedt durch und darf sich nun auf die Zwischenrunde im Frühling freuen. Nach den Hin- und Rückspielen gegen das Gymnasium Föhr (3:3, 5:0), die Grund- und Hauptschule Bredstedt (3:0, 6:1) sowie die Realschule Bredstedt (3:2, 3:0) stand das von Oliver Hansen gecoachte Sextett aus der achten und neunten Klasse (Franziska Quedens, Franziska Veliu, Christin Ganzel, Steve Kurowski, Nico Hafeneger, Janke Rörden) ungeschlagen ganz oben auf dem Treppchen. Mehr als achtbar schlug sich auch das etwas jüngere Team des Gymnasiums, – zwei Spieler waren erst elf Jahre alt – das sich gegen die GHS Bredstedt (3:2, 1:1) und die RS Bredstedt (1:1, 2:1) jeweils schadlos hielt und in der Aufstellung Anna-Sophie Sternhagen, Tabea Stammer, Josina Carstensen, Lars Hullermann, Pelle Wippermann, Finn Wahala und Steven Dwyer Platz zwei erreichte. Neben den sportlichen Ehren freuten sich die Mannschafts-Betreuer Hauke Kretschmann (RSH) und Judith Burmester (Gymnasium) aber auch über die harmonische Stimmung in der Insel-Delegation. Kretschmann: „Wir sind dort als ein Team Föhr aufgetreten.“ Zeit, am Mannschaftsgeist zu arbeiten, hatten die Schul-Floorballer am Turniertag reichlich. Schließlich legte ihre Fähre bereits um 6.15 Uhr Richtung Dagebüll ab. Für den einzigen Wermutstropfen hatte übrigens die Mannschaft von der Nachbarinsel Sylt gesorgt: Die Abordnung wurde auf Grund eines Formfehlers disqualifiziert.
ib, Der Inselbote, 21.12.2007

zurück