EILUN FEER SKUUL
54° 41' 32" N - 8° 33' 23" O
Gymnasium & Gemeinschaftsschule Insel Föhr
Heute ist der 01.07.2022 | letzte Homepage-Aktualisierung 2022-07-01 06:59:47

Archiv
Mitteilungen des Jahres 2007
Nikolauslauf
Ab sofort können im Schülerbereich auch online wieder Anmeldungen für den Nikolauslauf (Sa. 06.12.) abgegeben werden. In diesem Jahr werden die Zähler den Teams zugewiesen. Nähere Infos bei den Sportlehrern (insbesondere bei Hr. Gründler).
Eintrag am: 2008-11-12 23:04:38 Autor: Ro
Auflösung Schulrätsel
Insgesamt haben 131 Schülerinnen und Schüler am diesjährigen Schulrätsel teilgenommen. Folgende Platzierungen ergeben sich nach 12 Rätselfragen für die ersten 46 Plätze:
1. Kerrin Andrea Fehr
2. Eiken Hinrichsen
3. Henry Sorgenfrei
4. Gesa Dethlefs
5. Ricklef Frued Roeloffs
6. Elin Luisa Weißbach
7. Frederike Schaper
8. Marlene Elisabeth Schulz
9. Anna Lea Schaefer
10. Carmen Nielsen
Christina Lorenzen
Jennifer Stoffel
Kerrin Carstensen
Björn Severin
Kira Frantzen
Peer Jonas Asmussen
Hanna-Lena Stammer
Svenja Rörden
Lina Höfer
Früdd Hendrik Nickelsen
Leonie Junge
Henning von Holdt
Frederike Petereit
Helmut Hobje
Jose Ketels
Antje Braren
Berrit Krüdenscheidt
Ina Jensen
Christina Bohn
John Hinrichsen
Jonas Herbert Bickel
Mia Fischer
Gesche Steinhagen
Kathrin Wolf
Henrik Ilgen
Göntje-Marie Majchczack
Nicholas Vincent Ellmers
Sascha Eckardt
Dagmar Finckh
Stefanie Daniela Burgdorf
Tobias Burgdorf
Roluf Erik Sörensen
Anja Rehberg
Lena Margarete Felzmann
Björn Moritzen
Marret Petereit
Eintrag am: 2007-12-22 15:13:45 Autor: Ro
Grundkurs Chemie bei der Weihnachtsvorlesung
Magische Weihnachten an der Kieler Uni
Kiel, 19.12.
Harry Potters Zauberwelt knallt und brodelt nur in der Fantasie seiner Leser. Ungestümes Drachenblut und das Schmieden von Gold-Galleonen werden an der Universität für Chemie in Kiel jedoch live erlebt. Auch der Abitur-Chemiegrundkurs des Wyker Gymnasiums hat sich zur berühmt-berüchtigten Weihnachtsvorlesung an der Ostsee aufgemacht. Bereits unmittelbar hinter der Eingangstür heißt der typische Experimentier-Duft die fünf Schüler und ihren Lehrer Dietmar Popp willkommen. Nebelschwaden wogen die Uni-Treppen herunter. Plötzlich hört man auf der anderen Wandseite eine Explosion und die Menge jubeln. „Hier sind wir richtig“, lacht einer der Schüler. Die zweite Vorlesung ist noch voll im Gange. Neugierig werden die ersten Blicke durch einen offenen Türspalt geworfen. Gerade hält ein Professor stolz das glühende Stahlschwert des Hauses Gryffindor hinter dem Hörsaal-Pult empor. Anlässlich der Publizierung des letzten Bandes hatten sich die Lehrkräfte für dieses Jahr auf das Motto „Harry Potter“ geeinigt. Sichtlich von ihrem Fach begeistert spielen sie vor dem interessierten Publikum Zaubertränke-Schulstunden nach, demonstrieren die Wirkung von Schrumpf-Zaubern oder testen öffentlich die Benutzung magischer Portschlüssel. Mit viel Humor wird eine wahre Show aus verblüffenden, spektakulären und lärmenden Experimenten dargeboten. Vor lauter Faszination gesellen sich zu den Rezitierungen aus den Fantasy-Romanen leider keinerlei chemische Erklärungen. Es knistert, blubbert und verschwindet also fröhlich, ohne dass das Vorgeführte in einen eindeutigen Zusammenhang gestellt werden kann. Trotzdem war dieses alljährliche Ereignis die Anreise wert. Mindestens der abschließende, traumhafte Sternschnuppenzauber wird allen Besuchern während der Weihnachtstage noch das eine oder andere Mal wieder in Erinnerung kommen. jb

Der sprechende Hut

Kalte Feuer
Schwebende Sterne in der großen Halle
Eintrag am: 2007-12-22 12:08:42 Autor: Pp
Info-Veranstaltung Schulzukunft
Am Dienstag, dem 8. Januar findet um 14:00 Uhr im Forum des Schulzentrums eine sehr wichtige Informationsveranstaltung zur Zukunft unserer Schule(n) statt. Es geht um die noch offenen Fragen zur Schulentwicklungsplanung. Beteiligt sind ein Vertreter des Bildungsministeriums und zwei Referenten aus der Schulpraxis.
Eintrag am: 2007-12-21 12:03:25 Autor: Hi
Ergebnisse Spieletage 2007 . . > vollständiger Artikel
Die offiziellen Endplatzierungen der Teams bei den Spieletagen 07:

Jahrgang: 5/6
Floorball Mädchen
1. H6
2. Black Tiger (R 6a)
3. Red Lions (G 5b)
Floorball Jungen & Mixed
1. The Kids (R 6b)
2. Die Coolen 8 (G 5a)
3. Torjäger (R 6a)
Fußball Jungen & Mädchen & Mixed
1. Die Schlümpfe 08 (G 6b)
2. FSV Wyk (G 5b)
3. The Jokers (O 5b)
Jahrgang: 7/8
Floorball Mädchen
1. Wild Catz (R 7a)
2. Insider (G 8a)
3. Don´t be angry (R 8)
Fußball Jungen & Mädchen
1. Lokomotive R8 (R 8)
2. Die fiesen Friesen (R 7a)
3. FC Stern… (H 8)
Floorball Jungen
1. Power-Puff-Boys (G 7b)
2. 1.FC Bull (R 7b)
3. Die frischen Friesen (R 8)
Floorball Mixed
1. The Super Six (G 8a)
2. Die Chef´s (R 7b)
3. The Simpsonic Norways (G 8a)
Jahrgang: 9/10
Floorball Mädchen
1. Määdels (R 9a)
2. Floorstars on stage (G 9L)
3. 6 Sabbeltaschen (R 10a)
Fußball Jungen & Mixed
1. 10 h (G 10L)
2. Gough Street Gang (G 10F)
3. Kuhstall Ecke 4 (R 10a)
Floorball Jungen & Mixed
1. Die 5 A.-löcher (R 10a)
2. Die Schnitzel (R 10b)
3. K.I.S ( G 10F)




Eintrag am: 2007-12-20 16:58:58 Autor: Ro
Vorlesewettbewerb 2007
Auch in diesem Jahr fand der Vorlesewettbewerb am Gymnasium in beiden sechsten Klassen statt. Die Schülerinnen und Schüler stellten ihre Lieblingsbücher vor und lasen daraus dann eine Passage vor. Als Jury wurden Gymnasiasten der Sek. II ernannt, die anhand bestimmter Kriterien den Klassensieger ermittelten. Die Klassensieger der 6a (Jonas Bickel) und der 6b (Tabea Hausmann) traten anschließend noch einmal gegeneinander an. Die Entscheidung fiel den Deutschlehrern (Hr. Faltings und Fr. Rieck) sehr schwer, meisterten doch beide Kandidaten sowohl den eingeübten als auch den unbekannten Text mit Bravour. Letztendlich wird Jonas Bickel die Schule im kommenden Jahr in Husum vertreten. Wir gratulieren herzlich, wünschen viel Erfolg und danken allen, die sich am Vorlesewettbewerb beteiligt haben. (Ri)
Die Schulsieger: 2. Platz Tabea Hausmann, 1. Platz Jonas Bickel
Eintrag am: 2007-12-13 19:08:25 Autor: Ro
Wandertag 5./6. Kl Phänomenta Flensburg
Eine Ausstellung zum Anfassen - das ist die Phänomenta in Flensburg. Zumeist physikalische Phänomene aus den Bereichen Optik, Elektronik und Akustik laden zum Ausprobieren und Staunen ein. Ob ein Hörmemory, eine phosphoreszierende Wand, Brückenbau mit Holzklötzen oder Zerrspiegel. Alle Gegenstände lösen Fragen aus, wie das einzelne Phänomen funktioniert. So vergingen die zwei Stunden in der Ausstellung wie im Flug. Und obwohl einige Teilnehmer schon mehrfach die Ausstellung besucht haben, kam keine Langeweile auf.
Für viele Schüler war jedoch der eigentliche Höhepunkt der anschließende Stadtbummel. In Kleingruppen wurden Pläne geschmiedet, welche Geschäfte unbedingt angesteuert werden müssten. Mit zufriedenen Gesichtern und reicher Beute in großen Taschen traten schließlich alle die Heimreise an.



Eintrag am: 2007-12-12 19:01:38 Autor: Ro
Nikolauslauf
Auch in diesem Jahr lud die Fachschaft Sport wieder zum bereits traditionellen Nikolauslauf auf dem Sportplatz ein. Das Wetter - in diesem Jahr schon Spielverderber beim Stundenlauf - ließ die Organisatoren und Teams nicht im Stich.
Zwar konnte das Team mit der diesjährigen Bestleistung mit 8600m (Lars Petersen/Jun Ye) nicht an das Ergebnis aus dem Vorjahr heranreichen, doch war die Teilnehmerzahl mit 41 Teams rekordverdächtig.
In diesem Jahr wurde der Berechnungsfaktor für die Teamklassen mit 14 Jahren neu zusammengestellt, was eine größere Konkurrenz und gleichzeitig mehr Wettkampf für die Teilnehmer bedeutete. So lagen viele Teams in der Gesamtwertung sehr dicht beieinander. In der Klasse Mixed und Mädchen wurden sogar je zwei erste Plätze vergeben.

Hier die amtlichen Ergebnisse:
W ü 14 : Judith Burmester, Ann-Marie Wahala
W u 14 : Anna Sophie Sternhagen, Dorothea Haberecht
Mixed ü 14: Phillip Harder, Michaela Harder; Mareike Petersen, Volker Stoffel
Mixed u 14: Lydia Gründler, Hauke Marczinkowski
M ü 14 : Lars Petersen, Jun Ye
M u 14 : Nanning Roeloffs, Jonas Estevao
Anmerkung: Im nächsten Jahr wird ein neuer Zählermodus eingeführt.

Teilnehmer mit kreativem Rüstzeug.

Der Cheforganisator mit Nachwuchs.
Dichtes Gedränge im Startbereich.
In der Dunkelheit musste man den Überblick und den Partner immer mit Restlicht im Auge behalten.
Eintrag am: 2007-12-09 23:44:33 Autor: Ro
Vertretungsplan wird reduziert
Da einige "Ober-Schlaumeier" stets nur auf den Stundenplan ihrer jeweiligen Klasse geschaut und dann alles Rote sofort als angeblichen Unterichtsausfall interpretiert haben, wird künftig nur noch die Liste mit den Änderungen angezeigt - nicht mehr der Stundenplan! (Hi)
Eintrag am: 2007-12-07 17:51:50 Autor: Hi
Weihnachtsgeld
Unter "Formulare - Lehrer" befindet sich ein GEW-Formular, mit dem man Widerspruch gegen das gestrichene Weihnachtsgeld einlegen und es nachfordern kann. (Hi)
Eintrag am: 2007-12-07 17:48:14 Autor: Hi
Schulrätsel
Das für dieses Jahr letzte Schulrätsel ist ab heute online. Die Frage bleibt noch bis zu den Weihnachtsferien zu beantworten. Dann wird die Jahresauswertung vorgenommen.
Eintrag am: 2007-12-06 06:56:29 Autor: Ro
Floorball-Ligaspiele
Inzwischen ist es kein Geheimnis mehr, dass die Floorballer des Schulzentrums in ihrer Klasse erfolgreich spielen. Dies sollte sich jedoch auch in Zuschauerzahlen bei den hochklassigen Ligaspielen ausdrücken! In Vorbereitung auf die anstehenden Spieletage und natürlich den Sportunterricht kann man sich viele Tricks und Regelauslegungen bei den Profis abschauen. Bei einem Spieltag auf Föhr sind gleich mehrere Mannschaften zu Gast, was einen guten Einblick in die Klasse der Liga erlaubt und einen attraktiven Spieltag verspricht. Außerdem stiftet dieser Sport zum Mitmachen an. Nachwuchsspieler sind also für das Bestehen eines erfolgreichen Teams willkommen.
Die nächsten Spieltermine findet ihr im Schülerbereich auf der Startseite. Das nächste Spiel findet am So, den 09.12.07 um 11.30Uhr in der Sporthalle in Wyk, statt.
Eintrag am: 2007-12-04 11:28:06 Autor: Ro
Spieletag Kl. 5-10
Am Di (18.12.) bis Do. (20.12.) finden für die Klassen der Unter- und Mittelstufe in Kooperation mit der Real-/Hauptschule wieder Spieletage statt. In den Disziplinen Floorball und Fußball sollen Teams innerhalb einer Klasse zusammengestellt werden (7 Spieler/Spielerinnen). Einzelheiten werden im SpU bekannt gegeben. Eine Terminübersicht wird demnächst unter Schulinfos abzurufen sein.
In diesem Jahr ändern wir die Durchführung der Spieltage: Es werden nur je zwei Klassenstufen an einem der drei Tage sämtliche Partien durchführen, während für alle anderen Klassenstufen regulärer Unterricht stattfindet (Ausnahme: Unterricht bei Sportlehrern).
Dienstag: Klasse 5/6
Mittwoch: Klasse 9/10
Donnerstag: Klasse 7/8
Eintrag am: 2007-11-30 11:07:38 Autor: Ro
Neu online: GIF-Jahreskalender
Im Bereich Schulkalender (linkes Menu) kann jetzt eine Übersicht sämtlicher Termine für das gesamte Jahr eingesehen werden.
Wichtig: Die Termine für bestimmte Benutzergruppen (Schüler, Lehrer) erscheinen erst nach dem Login!
Für Lehrer: Die Eintragung in die Jahresübersicht erfolgt wie gewohnt. Die Termine erscheinen dann automatisch im Jahreskalender.
Eintrag am: 2007-11-26 18:23:58 Autor: Ro
T-Shirt mit GIF-Logo
Unser Vorrat an Schul-T-Shirts neigt sich dem Ende zu. Die letzten Shirts in den Größen S,L,XL (diverse Farben - siehe Foto) sind bei Hr. Hinrichsen käuflich zu erwerben. Eine Gelegenheit (Größen L,XL) insbesondere auch für Ehemalige des GIF.
Eintrag am: 2007-11-12 15:05:12 Autor: Ro
Nikolauslauf
Ab sofort können im Schülerbereich auch online wieder Anmeldungen für den Nikolauslauf abgegeben werden. In diesem Jahr werden die Altersgruppen neu zusammengesetzt. Nähere Infos bei den Sportlehrern (insbesondere bei Hr. Gründler).
Eintrag am: 2007-11-09 13:59:19 Autor: Ro
SV per E-Mail
Die SV besitzt nun eine offizielle E-Mail-Adresse des Gymnasiums. Ab sofort können Mails an sv@gymnasium-foehr.de versendet werden und erreichen automatisch den Schülersprecher.
Eintrag am: 2007-11-06 18:55:54 Autor: Ro
Schulrätsel
Das Novemberrätsel ist online.
Eintrag am: 2007-11-03 19:12:05 Autor: Ro
Infos "Internetseiten gestalten" & "Medienerziehung"
Im Zusammenhang mit der privaten Nutzung des Internets durch Schüler haben wir Informationsmaterial für Schüler und Eltern im Bereich Schulinfos hinterlegt.
Eintrag am: 2007-10-03 13:09:11 Autor: Ro
Schüler privat im Internet
Immer mehr Schülerinnen und Schüler des GIF betreiben inzwischen eine eigene Internetseite. Leider mussten wir in Zusammenarbeit mit Hr. Höfer von der Polizei in Wyk feststellen, dass dabei - zwar keine strafbaren Handlungen zu verzeichnen waren - häufig jedoch die Seiten sehr viele persönliche Daten und Fotos enthielten, die im Netz auch zu Missbrauch führen können.
Aus der Elternschaft hat sich deswegen eine Arbeitsgruppe formiert, um hier in Zukunft mehr Aufklärung zu leisten. Den Anfang hat Hr. Höfer bereits gemacht und in der 6. & 7. Jahrgangsstufe Aufklärungsunterricht in der Schule durchgeführt. Dieser soll auch noch auf die Oberstufe ausgeweitet werden.
Zudem ist eine Betreuung am PC im Bereich der Ganztagsschule besprochen worden, zu der wir noch interessierte Eltern suchen, die einige Stunden im Halbjahr im Computerraum die Arbeit am PC der Schüler begleiten.
Ansprechpartner sind die Vertrauenslehrer (Fr. Sewing/Hr. Sonnenberg), Hr. Rochhausen, Organisatoren der Ganztagsschule (Hr. Popp, Hr. Dillmann) sowie Hr. Kaltenbach aus der Elternschaft.
Eintrag am: 2007-10-03 13:07:42 Autor: Ro
Schulrätsel
Das Oktober-Schulrätsel ist online.
Eintrag am: 2007-09-26 22:47:41 Autor: Ro
Opti-Regatta . . > vollständiger Artikel
Am 1. September fand vor dem Hafenstrand von Wyk die diesjährige Regatta der Kleinjollen, der Optimisten statt, die von den hiesigen Vereinen, dem Wyker Yachtclub und dem Sportbootclub Föhr organisiert wurde. Ulrich Schönfeld hatte im Vorfeld ein großes Starterfeld zusammen bekommen, aber auch die Beteiligung der Föhrer Kinder war so stark wie nie zuvor. Alle Optimisten, die im Privatbesitz sind oder dem Verein gehören, waren im Einsatz. Damit aber nicht genug, dankenswerterweise konnten noch drei weitere Jollen von Schapers Wassersportcentrum ausgeliehen werden, so dass auch alle Schülerinnen und Schüler der Opti-AG des Gymnasiums, die an diesem Wochenende Zeit hatten, an der Regatta teilnehmen konnten. Der Wind blies kräftig aus westlicher Richtung, ideale Voraussetzungen für den gesteckten Regattakurs. Vor allem für die Mitglieder der Segel-AG war es die erste Teilnahme an einer Regatta, mit all den Schwierigkeiten, die damit verbunden sind: ein gelungener Start, den richtigen Kurs finden und Manöver wie Wende und Halse fahren, ohne andere zu behindern. Das Ergebnis war sehr beachtlich. In der Gruppe C, den Anfängern, gab es nach zwei Wettfahrten folgendes Endresultat: 1. Nisse Peters, 4. Niklas Vollmer, 6. Svenja Popp, 7. John Erik Gmelin, 10. Erk Petersen, 11. Björn Höfer, 12. Hanna Scherer, 13. Tim Bornemann, 14. Franziska Burger, 15. Torben Reck, 16. Boh Julius Friedrichs, 17. Kaja Hansen In der Gruppe B, den Fortgeschrittenen, wurden insgesamt drei Wettfahrten gefahren, die zusammen gerechnet folgende Wertungen ergaben: 1. Tim Schönfeld, 4. Robert Rotermund, 6. Nelis Friedrichs, 8. Tom Schönfeld, 9. Jannis Peters, 10. Felix Scherer. Das Wetter hielt bis zum Ende der Regatta, so dass wie auch im Jahr zuvor von einer gelungenen Veranstaltung geredet werden konnte. Abends gab es ein gemütliches Beisammensein in der Bootshalle des WYC bei Pizza und Getränken. Hier wurde auch die Siegerehrung abgehalten und man war sich einig, tolle sportliche Leistungen von allen Kindern gesehen zu haben.
Das Starterfeld...

... überquert die Startlinie
Heiße Plazierungskämpfe
Ein malerischer Anblick
Eintrag am: 2007-09-13 20:24:16 Autor: Pp
Stundenlauf bzw. 10-Min-Lauf
Trotz des verkürzten Stundenlaufs am letzten Schultag vor den Sommerferien wurde der Einsatz dennoch von der WDR belohnt, so dass der Förderverein sich über eine Spende von 100,- € freuen darf. Ein Dankeschön hierfür an die WDR.
Eintrag am: 2007-08-23 20:28:44 Autor: Dm
Schulrätsel
Das September-Schulrätsel ist ab sofort online.
Eintrag am: 2007-08-20 20:11:27 Autor: Ro
Wetterarchiv
Die erste Version des Wetterarchives des GIF ist ab sofort online (Unser Wetter -> Wetterarchiv).
Es können Tages-, Monats- und Jahresmittelwerte mit Klimadiagrammen der Jahre 2004 - 2007 abgerufen werden. Bei der Jahresansicht wird jeweils ein Klimadiagramm nach Walter/Lieth erstellt. Hieraus wird deutlich, dass der Standort Föhr ein deutlich humides Klima aufweist, d.h. dass die Niederschläge über den Temperaturmittelwerten liegen.
Leider sind die Aufzeichnungen der Wetterdaten in unserer Datenbank aus unterschiedlichen Gründen nicht vollständig (bisher nur das Jahr 2005). So werden einige Daten nicht korrekt oder unvollständig angezeigt. Diese Datenlücken hoffen wir durch den neuen Standort der Wetterstation nach dem Umbau der Schule in Zukunft vermeiden zu können, so dass wir ein wissenschaftlich verwertbares Archiv bieten können.
Des Weiteren werden neue Datenbankabruffunktionen hinzukommen. Gerne arbeiten wir auch nützliche Vorschläge in die Programmierung ein.
Eintrag am: 2007-07-23 12:38:01 Autor: Ro
Ehemalige für Schüler des GIF
Ab sofort ist angemeldeten Ehemaligen des GIF möglich, einen oder mehrere Praktikumsplätze anzubieten (anmelden: Redaktion->Praktikumsplatz anbieten).
Diese Idee entstand auf Nachfrage ehemaliger Schüler, die die Möglichkeit aufgrund ihres Arbeitsplatzes besitzen, Schüler Einblick in ihr Arbeitsfeld zu gewährleisten. Da sich unsere Abiturienten weit über die Bundesrepublik und darüber hinaus niedergelassen haben, ist somit ein Potential an spannenden und außergewöhnlichen Tätigkeiten vorhanden.
Wir hoffen im Interesse unserer Schüler, dass ein umfangreicher Pool an Praktikumsplätzen entsteht. Die Praktikumsangebote werden exklusiv nur den Schülern des GIF sichtbar sein, sobald die ersten Angebote eingestellt worden sind (Schülerberiech->Praktikumsbörse). Wir möchten schon jetzt allen Ehemaligen für die Mitarbeit danken und bitten Sie, diese Möglichkeit an bekannte Ehemalige weiterzuleiten!
Eintrag am: 2007-07-15 13:06:20 Autor: Ro
Letzter Schultag
Bei strahlendem Sonnenschein - hätte der Stundenlauf staffinden sollen. Leider wurden alle Teilnehmer von einem Platzregen überrascht, der schließlich zum Abbruch der Veranstaltung führte. Dennoch trotzten viele Läufer der Witterung und zogen motiviert ihre Bahnen. So können wir doch noch ein paar Runden unserem Sponsor vorweisen. Auch das Elternteam verabschiedete sich noch mit einer gemeinsamen Runde.
Somit wurde kurzfristig die Planung des Vormittages geändert: Nach einer Verabschiedung der Kollegen Hr. Rogal, Fr. Rogal und Hr. Zeuch durch Hr. Bleich im Forum und dem abschließenden Aufräumen der Klassenräume wurden die Zeugnisse ausgegeben. Am Montag, den 20.08., beginnt das Schuljahr 2007/08 um 8.00 Uhr mit einer Versammlung im Forum.
Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern erholsame Ferien!




Eintrag am: 2007-07-13 12:38:03 Autor: Ro
Präsentation Projekttage . . > vollständiger Artikel
In einer mehrstündigen Veranstaltung wurden heute sämtliche Ergebnisse der Projektgruppen zu einem bunten Programm bestehend aus Aufführungen, Filmvorführungen, Plakatentwürfen und Powerpointpräsentationen zusammengestellt.
Bald war das selbstgemachte Eis und die exotischen Gerichte der jeweils kulinarisch ausgerichteten Gruppen verspeist. Eine deutsche Sprechgesangsgruppe konnte mit flüssigen Reimen überzeugen. Während sich andere Gruppen mit sehr ernsten Themen wie den Vororten Paris oder den Kinderarmeen in Uganda befasste. Zwei Filmprojekte "Brickfilme" - Animationsfilme mit LEGO (abrufbar im Bereich Projekte!) - und "Fremde auf Föhr" erhielten ebenfalls viel Beifall vom Publikum. In der Ausstellung der verschiedenen Gruppenarbeitsräume befanden sich zudem Ausarbeitungen zu den Religionen der Welt, Judentum und Islam, Mangazeichnungen, Masken, alte Rechensysteme, eine historische Brücke im großen Maßstab und viele mehr. Sogar ein kleines Theaterstück - vollständig durch die Schüler geschrieben wie Hr. Gittel betonte - wurde in der Rekordzeit von drei Vormittagen in zwei Besetzungen geprobt und überzeugend gespielt. Neben den interessierten Mitschülern im Publikum kamen auch einige Eltern, um die Ergebnisse zu würdigen.
Insgesamt haben die Schüler sehr motiviert an der Projektarbeit mitgewirkt, wobei stets eine entspannte Arbeitsatmosphäre herrschte, die sogar veranlasste, dass der ein oder andere Schüler über die verpflichtende Zeit hinaus in der Schule am Projekt bastelte. So macht Schule Spaß! Ein Lernspaß, der sich wiederholen und für den sich die SV - der die Ausrichtung zu verdanken ist - wieder einsetzen sollte.

Musikalische Einleitung in Begleitung von Hr. Kelm

Eine gemütliche Tafel...
Schüler bei der Präsentation
Religionen der Welt
Eintrag am: 2007-07-12 23:00:49 Autor: Ro
Opti-AG in voller Aktion
Seit einigen Wochen ist die Opti-AG wieder im Yachthafen tätig. 9 Schülerinnen und Schüler üben fleißig Manöver, segeln zwischen den Yachten hin und her und spüren den Wind auf. Dabei müssen durchaus waghalsige Manöver gefahren werden. Manchmal droht auch der eine oder andere zu kentern, aber auch dies ist vor einigen Monaten im Wyker Schwimmbad ausführlich trainiert worden. Den Teilnehmern bringt es neben Erfahrung auch viel Spass. In den Ferien wird in unregelmäßigen Abständen ein Segelnachmittag angeboten, die AG-Teilnehmer werden hier telefonisch benachrichtigt! D. Popp
Halber Wind-Kurs

Optis auf Kreuz
Manchmal kann es eng werden
Eintrag am: 2007-07-11 10:06:04 Autor: Pp
2. Projekttag . . > vollständiger Artikel
Auch am zweiten Projekttag wurde wieder fleißig gezimmert und gewerkelt. Die Fotos geben einen Eindruck der lebendigen Arbeit in der Schule wieder. Dabei stehen alle Türen offen, wodurch sich eine neue Arbeitsform entwickelt hat: Projekthopping bzw. Projekttourismus.



Eintrag am: 2007-07-10 13:04:51 Autor: Ro
1. Projekttag . . > vollständiger Artikel
Nach einer kurzen Einstimmung auf das Thema "Kampf der Kulturen - Dialog der Kulturen" durch Hr. Sonnenberg haben sich alle Schüler rasch an ihre Projektarbeit begeben. Bereits der erste Tag lieferte ansehnliche Ergebnisse, die einen Vorgeschmack geben, was Donnerstag präsentiert wird.



Eintrag am: 2007-07-09 15:08:03 Autor: Ro
Neues Bildungsportal in S-H
Mit der Seite www.bildung.schleswig-holstein.de/ wird das Angebot des Bildungsministeriums und des Lernnetz-sh gebündelt. Zahlreiche Informationen rund um das Thema Schule in Schleswig-Holstein sind hier als erste Anlaufstelle erhältlich.
Eintrag am: 2007-07-06 17:32:32 Autor: Ro
Letzter Schultag
Am Freitag, den 13.07., treffen sich alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenlehrern um 8.00 Uhr auf dem Sportplatz (in Sportkleidung!). Die Fachschaft Sport führt wie im letzten Jahr einen Stundenlauf durch, bei dem jede Klasse möglichst viele Laufrunden um den Sportplatz erreichen soll. Die Runden werden von der WDR gesponsert. Je Klasse befindet sich immer ein Läufer auf der Runde. Dabei sollen alle Schülerinnen/Schüler einer Klasse mindestens eine Runde gelaufen sein. Sollte das Wetter nicht mitspielen (starker Regen), findet regulärer Unterricht statt!
Im Anschluss findet eine Jahresabschlussversammlung im Forum statt. In der 3. Stunde wird Unterricht nach Plan gegeben.
In der 4. Stunde werden die Zeugnisse durch die Klassenlehrer ausgegeben. Die Busse fahren entsprechend nach Unterrichtsschluss.
Eintrag am: 2007-07-05 15:16:18 Autor: Ro
Projekttage
Am Montag, den 09.07., treffen sich alle Schülerinnen und Schüler um 8.00 Uhr im Forum zur detaillierten Besprechung der folgenden Tage.
Von Montag bis Mittwoch besteht von der 1. bis zur 5. Stunde Anwesenheitspflicht. Darüber hinaus soll nach Bedarf die Arbeitszeit im Schulgebäude in Absprache mit dem Projektleiter verlängert werden.
Die Präsentation findet am Donnerstag in der Zeit von 8.30 bis 13.15 Uhr statt. Eltern und Bekannte sind hierzu gerne eingeladen. Dieser Tag beginnt ebenfalls um 8.00 Uhr. Es ist vorgesehen, dass bis 8.30 Uhr die Präsentationen abgeschlossen werden sollen.
Die SV steht Euch für Fragen während der Projekttage ständig zur Verfügung (Lehrerarbeitsraum!).
Wir wünschen allen Teilnehmern spannende und erfahrungsreiche Projekttage.
Eintrag am: 2007-07-05 15:08:26 Autor: Ro
Schulrätsel
Das neue Schulrätsel ist online (Juli-Frage). Viel Erfolg.
Eintrag am: 2007-06-28 18:38:32 Autor: Ro
Abiturientia 2007
Nach einem überraschenden und gelungenen Abistreich am Mittwoch - unter dem Motto "James Bond 007 - Lern an einem anderen Tag" - hat nun am Samstag die feierliche Entlassung der Abiturienten 2007 stattgefunden. Am Morgen wurde ein abwechselungsreiches Programm aus Musik und Abschiedsreden geboten. 33 Abiturienten - und damit einer der stärksten Abijahrgänge der letzten Jahre - erhielten ihre Zeugnisse aus den Händen des Oberstufenleiters Hr. Steinert. Zuvor verabschiedete Hr. Bleich die Abiturienten und wies auf deren gute Berufschancen in der Wirtschaft hin. Herr Zeuch wagte im Anschluss einen Blick in die zukünftige Lebensplanung der Abiturienten. Dabei zitierte er einschlägige Autoren, die den standardisierten Lebensablauf der Geschlechter darstellen. Herr Zeuch betonte, dass die Abiturienten diese (vorhersehbare) Planung doch durchbrechen mögen, um ihre Ziele zu verwirklichen. Schließlich verabschiedete auch der Bürgermeister Hr. Lorenzen (als ehemaliger Lehrer des Jahrgangs) die Schülerinnen und Schüler und mahnte sie, bald die Insel zur Verwirklichung ihrer beruflichen Karrieren zu verlassen. Gleichzeitig wünschte er aber auch, dass sie eines Tages die ehemalige Lernstätte wieder besuchen mögen.


Eintrag am: 2007-06-17 18:31:17 Autor: Ro
Floorball Cup SH 2007
Wir sind die 5. besten von Schleswig Holstein! Eine tolle Leistung der U15-Mixed Mannschaft des Gymnasiums Insel Föhr. Mitgespielt beim Landesfinale haben (geschossene Tore): Gesche Riewerts, Hanna-Lena Stammer (3), Christa Jacobsen und bei den Jungs Janke Rörden (2), Lennart (2) und Jannik Junge. Das Team verlor nur ein einziges Spiel in der Gruppenphase - alle weiteren Spiele wurden gewonnen oder endeten Unentschieden. Dabei waren die beiden Gruppengegner die späteren Finalisten, was zeigt, wie stark diese Gruppe war. Das Spiel um Platz 5 wurde nach einer Aufholjagd durch ein sagenhaftes Golden Goal 3 Sekunden vor Schluss von Janke Rörden gewonnen. Insgesamt hat unser Team sich toll präsentiert und hätte mit ein bischen Glück eine vordere Platzierung auch verdient gehabt.


Eintrag am: 2007-06-10 16:32:31 Autor: Dm
Bundesfinale Basketball
Wir waren in Berlin!!! Die Mädchen unserer Schule sind das elftbeste Team Deutschlands in der Wettkampfklasse II. In der Vorrunde erspielte das Föhrer Team einen souveränen Sieg und zwei knappe Niederlagen u.a. gegen den späteren Vizemeister aus Thüringen und rutschte somit in die Zwischenrunde um die Plätze 9-16. Hier gab es einen Sieg gegen das Team aus Mecklenburg-Vorpommern und eine Niederlage gegen die stark aufspielenden Hamburger Mädchen. Im abschließenden Platzierungspiel gegen die Mannschaft aus Berlin waren die Föhrer wiederum siegreich und sicherten sich damit Platz 11.
Eintrag am: 2007-05-13 12:25:31 Autor: Gl
Schulrätsel
Die Mai-Frage des Schulrätsels ist online (s. Schülerbereich). Viel Erfolg!
Eintrag am: 2007-04-26 15:04:49 Autor: Ro
Schulhomepage
In der diesjährigen Wertung des Schulhomepage Award hat unsere Schulhomepage in der Kategorie "Gymnasium in D" den ehrenvollen 41. Rang erreicht. In der Gesamtrangfolge hat es leider nicht zu einer Platzierung unter den Top 100 gereicht. Im Vergleich zu den Gewinnerseiten ist jedoch festzustellen, dass wir durchaus gut aufgestellt sind, sofern man berücksichtigt, dass wir sämtliche Schulinterna nicht der Öffentlichkeit preisgeben (s. Schülerbereich etc.). Somit konnten diese zahlreichen Informationen und Angebote auch nicht bewertet werden. Wir werden aus datenrechtlichen Gründen daran jedoch auch nichts ändern.
Eintrag am: 2007-04-21 14:57:23 Autor: Ro
Landesfinale Floorball: Wir kommen!
Gettorf, Gettorf, wir fahren nach Gettorf! Heute hat in Oster-Ohrstedt die Mixed U-15-Mannschaft den 1. Platz in der Zwischenrunde Floorball SH-Cup erreicht. Nach einem 1:1 Unentschieden gegen die Auswahl der RSH Wyk konnten die folgenden 4 Spiele dank toller Spielzüge und kämpferischen Leistungen gewonnen werden. Somit haben sich Christa Jabobsen, Gesche Riewerts, Marlene Schulz, Tade Clausen, Janke Rörden, Jannik Junge und Lennart Junge verdient (ebenso wie die RSH Wyk als 2.) für das Landesfinale in Gettdorf qualifiziert. Beide wyker Mannschaften wurden von der Turnierleitung für ihre sehr guten Floorball-Leistungen gelobt.
Eintrag am: 2007-04-18 16:22:05 Autor: Dm
Landesfinale Floorball: Wir kommen!
Gettdorf, Gettdorf, wir fahren nach Gettdorf! Heute hat in Oster-Ohrstedt die Mixed U-15-Mannschaft den 1. Platz in der Zwischenrunde Floorball SH-Cup erreicht. Nach einem 1:1 Unentschieden gegen die Auswahl der RSH Wyk konnten die folgenden 4 Spiele dank toller Spielzüge und kämpferischen Leistungen gewonnen werden. Somit haben sich Christa Jabobsen, Gesche Riewerts, Marlene Schulz, Tade Clausen, Janke Rörden, Jannik Junge und Lennart Junge verdient (ebenso wie die RSH Wyk als 2.) für das Landesfinale in Gettdorf qualifiziert. Beide wyker Mannschaften wurden von der Turnierleitung für ihre sehr guten Floorball-Leistungen gelobt.
Eintrag am: 2007-04-18 16:18:56 Autor: Dm
Bundesfinale Basketball
Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin! Mit Kampf und Können und ein bischen Zittern haben sich die Mädchen WKII im Basketball den Landessieg in Kiel erspielt. Während die ersten beiden Spiele gegen starke Wedelerinnen und Kielerinnen mit einem Sieg bestritten wurden, haben es unsere Mädchen im dritten Spiel nochmal spannend gemacht und gegen Bad Oldesloe knapp mit 2 Punkten Unterschied verloren. Somit musste das anschließende Spiel zwischen Wedel und Bad Oldesloe über die Finalteilnahme entscheiden, was schließlich auch zu Gunsten von Föhr ausging. Nun wartet das Bundesfinale am 08.05. in Berlin auf uns.

Eintrag am: 2007-03-29 19:57:39 Autor: Ro
Schulrätsel
Das April-Rätsel ist online (Schülerbereich). Viel Erfolg!
Eintrag am: 2007-03-25 12:06:10 Autor: Ro
Landesfinals Basketball
Balin, Balin, wir fahren nach Balin....fast hätten es die Mädchen der Wk III geschafft. Nach zwei gewonnenen Spielen trennten sie nur 5 Punkte im dritten Spiel vom Landesmeistertitel. Aber trotzdem Glückwunsch zum Vize-Landesmeister!!! Mit einem Sieg und zwei Niederlagen und einer insgesamt ansprechenden Leistung haben sich die Jungs den 3. Platz erkämpft und damit ihr Maxi Menü redlich verdient.

Eintrag am: 2007-03-22 21:43:30 Autor: Gl
Basketball-Bezirksfinale
Dass Föhr nicht nur eine Urlaubs- sondern auch eine Basketball-Insel ist, haben die vier angetretenen Teams unserer Schule wieder einmal eindrucksvoll bewiesen. Sie holten sich jeweils den Bezirksmeistertitel in ihrer Altersklasse und sind damit für das Landesfinale in zwei bzw. drei Wochen qualifiziert. Folgende Resultate wurden erzielt: WKIIw 93:8, WIIm 50:45, WIIIw 64:16, WIIIm 59:10. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg im Landesfinale!!!
Mädchen Wk III

Jungen Wk III
Mädchen Wk II
Jungen Wk II
Eintrag am: 2007-03-08 20:29:47 Autor: Gl
Chemie Rätsel
Ab heute findet ihr unter Fachinfo Chemie ein neues Rätsel auf der Homepage. Viel Spaß. Nochmals zur Erinnerung: Am Ende des Schuljahrs wird der Schulsieger gekürt!
Eintrag am: 2007-03-05 19:47:10 Autor: Pp
Schulrätsel
Das März-Schulrätsel ist freigeschaltet. Über 90 Personen haben bisher teilgenommen. Auch für Neumitglieder lohnt sich die Teilnahme noch, da noch 10 Fragen vor uns liegen und schließlich auch das Verhältnis aus abgegebenen Antworten und richtigen Lösungen in die Wertung eingeht. Viel Erfolg!
Eintrag am: 2007-02-26 15:38:40 Autor: Ro
Sprechstunden
Die Schülersprechstundenzeiten werden seit heute auf der Homepage veröffentlicht. Die Lehrer werden in den nächsten Tagen ihre Zeiten eintragen. Die Sprechstunden erscheinen im Schülerbereich.
Eintrag am: 2007-02-26 15:33:33 Autor: Ro
Kenterübung der Opti-AG im Aquawyk
Jedes Jahr im Februar wird schon beinahe traditionell ein Kentertraining für Optijollen vom Wyker Yacht Club durchgeführt. Uli Schönfeldt hatte seine Jüngstenseglergruppe um 8.00 Uhr ins Schwimmbad beordert. Wie schon letztes Jahr konnte die Opti-AG des Gymnasiums an dieser Übung mit teilnehmen und so erste Erfahrungen mit einem gekenterten Segelboot machen. So konnte in der Praxis geübt werden, was im Theorieunterricht bereits gelernt worden war. Vor allem wichtig: keine Angst haben, Ruhe bewahren und versuchen, den Opti wieder aufzurichten. Das klappte auch bei allen gleich auf Anhieb, so dass die zweite Stufe des Trainings beschritten werden konnte: Kentern und sich unter dem gekenterten Rumpf befinden. „Da ist ja genug Luft zum Atmen!“. Auch diese Übung diente dazu, den Kindern die Angst zu nehmen. Die Fortsetzung dieses Trainings wird dann im Sommer im Hafenbecken stattfinden, wo dann im etwas kälteren Nordseewasser und bei Wind und Wetter gezeigt werden muss, dass das Training im Schwimmbad eine gute Vorbereitung war.
Kentern will ...

... gelernt sein.
Und es hat geklappt!
Eintrag am: 2007-02-18 11:47:05 Autor: Pp
Oberstufen-Turniere
Die Spielpläne mit Datum und Uhrzeiten sind unter Schulinfos einzusehen. Bitte Datum beachten!
Eintrag am: 2007-02-12 16:06:10 Autor: Dm
Schülerwettbewerb National Geographic
Am Mittwoch, den 14.02. in der 5. Stunde, findet die zweite Runde im Wettbewerb National Geographic statt. Alle Klassensieger treffen sich mit Herrn Rochhausen zu Beginn der 5. Stunde am Lehrerzimmer. Die entsprechenden Kurslehrer sind über die Abwesenheit der Klassensieger informiert.
Eintrag am: 2007-02-12 09:17:12 Autor: Ro
Elternsprechtag
Die Terminübersicht für den Elternsprechtag kann im Bereich "Schulinfos" abgerufen werden (Excel-Dokument). Dafür ist ein Login erforderlich (Schüler oder Eltern).
Eintrag am: 2007-02-11 12:38:06 Autor: Ro
Schulgebäude
Seit gestern sind die Arbeiten zur Erweiterung des Schulgebäudes im Zuge der Ganztagsschule in vollem Gange. Zu diesem Zweck mussten die Gehölze im Biotop gefällt werden. Die Wetterstation wurde damit ebenfalls vorrübergehend abgebaut, weshalb nun nur noch die Daten zur Wind- und Druckmessung weiterlaufen. Ein zukünftiger Standort steht zur Zeit noch nicht fest.
Eintrag am: 2007-01-31 13:59:29 Autor: Ro
Schulcaféteria
Ab sofort sind die Organisationspläne der Schulcafeteria im Schülerbereich abrufbar. Die Pläne können vom Planungsteam im Bereich Redaktion (z.Zt. Friederike Weber/Nils Riemann) gepflegt werden.
Eintrag am: 2007-01-26 16:15:59 Autor: Ro
Exkursion Sportkurs
Der Sporttheorie-Kurs besuchte am 19.01. das Institut für Sport- und Bewegungsmedizin der Uni Hamburg. Am Lehrer und an 2 Schülern wurde exemplarisch ein komplettes Untersuchungsprogramm zur Einschätzung des Gesundheits- und Leistungszustandes durchgeführt. Die Untersuchungen beinhalteten u.a. Messungen auf dem Laufband bzw. Fahrradergometer um Ergebnisse über die maximale Sauerstoffaufnahmekapazität, Laktatwerte und Herzfrequenzen zu erhalten, die wiederum zur Ermittlung optimaler Trainingsbelastungen herangezogen werden können.



Eintrag am: 2007-01-25 20:35:41 Autor: Gl
Floorball Cup SH 2007
Am Mittwoch, den 24.01 machten sich zwei Floorball Teams des Schulzentrums Wyk auf den Weg nach Bredstedt, um an die erfolgreiche Vergangenheit anzuknüpfen. Der Erfolg gab ihnen Recht. Die beiden Mannschaften des Gymnasiums und der Realschule mit Hauptschulteil erreichten durch eindrucksvolle Siege jeweils ohne Gegentreffer das Finale, welches das Team der RHS Wyk für sich entscheiden konnte. Beide Teams sind nun für die nächste Zwischenrunde auf dem Weg zum Landesfinale qualiziert.
Team Gymnasium Insel Föhr

SpielerInnen und Trainer Schulzentrum
Eintrag am: 2007-01-24 20:01:42 Autor: Dm
Schulrätsel
Die Februarfrage des Schulrätsels ist online (Schülerbereich). Viel Erfolg!
Die Auflösung der letzten Frage findet ihr unter der aktuellen Frage.
Eintrag am: 2007-01-23 17:10:51 Autor: Ro
Schülerwettbewerb National Geographic
Beim heutigen Schülerwettbewerb haben sich folgende Personen auf Klassenebene durchgesetzt und ziehen in die nächste Runde ein:
5a: Levin Sass
5b: Naemie Junge
6a: Jacob Riewerts
6b: Kevin Thiessen
7a: Simon Matzen
7b: Lisa Cohrs
8a: Jennifer Stoffel
8b: Laurenz Weißbach
9F: David Dwyer
9L: Dario Stein

Die Kandidaten werden in einer zweiten Runde um den Schulsieg antreten. Der Termin ist Anfang Februar und wird demnächst angegeben. Zur Vorbereitung auf die kommenden Runden könnt ihr auf www.nationalgeographic.de/wissen trainieren.
Eintrag am: 2007-01-23 14:39:28 Autor: Ro
Chemie-Rätsel
Ein neues Chemie-Rätsel wartet auf eure Lösung. Ihr findet es unter Fachbereich Chemie. Lösungen an Briefkasten diepopp!
Eintrag am: 2007-01-23 10:06:23 Autor: Pp
Arbeitsauftrag 9 L Französisch 3
Im Fachbereich Französisch steht der Arbeitsauftrag für Dienstag, 23/01/07 7. Stunde. Bitte bis Donnerstag erledigen!
Eintrag am: 2007-01-23 10:03:40 Autor: Pp
Anmeldung GIF-Homepage
Ab heute sind auch die persönlichen Daten des Status "Eltern" konfigurierbar (Passwort kann geändert werden). Damit einher geht, dass der alte Zugang (Benutzer: gif) abgeschaltet wurde. Nun ist es erforderlich, dass sämtliche interessierte Eltern sich einmal persönlich anmelden. Eine Freischaltung erfolgt dann innerhalb von wenigen Stunden/Tagen. Sollten wir einen Namen nicht mit einem Elternteil verbinden können, müssen wir den Status auf "Gast" belassen. In diesem Fall schicken Sie uns bitte eine kurze Nachricht.
Eintrag am: 2007-01-23 07:07:34 Autor: Ro
Hausaufgaben Französisch Klasse 10 a und10 b
Die Hausaufgaben Französisch findet ihr unter Unterrichtsplanung Französisch Klasse 10 F
Eintrag am: 2007-01-22 13:25:01 Autor: Pp
Arbeitsauftrag
Fur Mittwoch, den 10.01.07 und Donnerstag den 11.01.07 wird ein Arbeitsauftrag unter Fachinfo Französisch ins Netz gestellt. Bitte bis Dienstag bearbeiten (gilt auch für die Teilnehmer der Exkursion)
Eintrag am: 2007-01-19 14:55:54 Autor: Pp
Arbeitsauftrag
Für Mittwoch, den 10.01.07 findet der GK Ge 12 den Arbeitsauftrag unter Unterrichtsplanung. Bitte bis nächsten Mittwoch bearbeiten (gilt auch für die Teilnehmer der Exkursion).
Eintrag am: 2007-01-19 14:55:54 Autor: Ze
Nachmittagsunterricht
Achtung! Wetterbedingt fällt der Nachmittagsunterricht (ab 7. Stunde) am 18.01. aus!
Eintrag am: 2007-01-19 14:55:54 Autor: Ro
Chemie-Rätsel
Das erste Chemie-Rätsel des Jahres 2007 steht im Netz unter Fachinfo Chemie! Viel Spass beim Lösen. Antwort bitte an meinen Briefkasten (diepopp)
Eintrag am: 2007-01-09 17:37:52 Autor: Pp
Wetterdaten
Unsere Schul-Wetterdaten finden nun wieder durch das Dickicht der Software- und Programmhürden auf den Server und von dort auf unsere Website. Aktuelle Daten im zehnminütigen Abstand können jetzt also wieder unter dem Link "Unser Wetter" eingesehen werden. Langfristig soll unsere Datenbank sämtliche Abfragen zum Wetter bzw. Klima auf Föhr ermöglichen. Wir arbeiten weiter an diesem Service und halten euch auf dem Laufenden.
Eintrag am: 2007-01-03 18:38:58 Autor: Ro